James Michael Tyler, der am meisten für seine Rolle als Café-Manager Gunther in der beliebten 10-jährigen TV-Serie "Friends" bekannt wurde, ist am Sonntag im Alter von 59 Jahren in seinem eigenen Haus gestorben, sagte sein Sprecher Tony Benson.

Das gesamte Friends-Team trauert um James Michael Tyler.

„Er stellte sich der Welt als Gunther vor, ein weiterer Freund in der erfolgreichen TV-Serie "Friends", aber diejenigen, die Michael am nächsten standen, erinnerten sich an ihn als Schauspieler, Musiker, Krebspropagandist und liebevollen Ehemann“, sagt Benson.

„James Michael Tyler ging am Sonntag zu seinem Haus in Los Angeles, nachdem er gegen Prostatakrebs gekämpft hatte, der 2018 erstmals diagnostiziert wurde“, sagte Benson. Michael liebte Live-Musik, war Fan der Clemson Tigers und geriet regelmäßig in lustige und ungeplante Umstände.

Nachdem ich Michael kennengelernt habe, ist er für den Rest meines Lebens mein Freund geblieben“, sagt Benson. Der Schauspieler ist am besten bekannt für die Rolle des Gunther, des Managers des Central Perk Cafés, der in der Kultproduktion der 90er Jahre in Rachel verliebt ist.

 

Quelle: planeta.zycie.news, instagram.com, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Mädchen verbrachte 4 Tage in der Kälte, um ein Hauskaninchen zu retten

Fischer befreiten ein Schwertwaljunges: Das Baby schwamm weg, um seine Mutter zu finden

Beim Spaziergang mit einem Metalldetektor fand eine Frau zufällig eine 600 Jahre alte Mini-Bibel aus massivem Gold

Es gibt ein Dorf in der Ukraine, in dem nur ein Mensch lebt

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Sieben Mal hat er Transportunfälle überlebt: die Lebensgeschichte eines Glückspilzes

Verwaiste Kätzchenbrüder drängten sich auf der Straße zusammen und versuchten, sich warm zu halten