Eine Familie aus Südchina wollte sich schon lange einen Hund kaufen, und als sie fast umsonst am Straßenrand neben den Verkäufern einen niedlichen tibetischen Mastiff-Welpen sahen, entschieden sie sich für den Kauf. Aber als der Welpe zu wachsen begann, sah er jeden Monat weniger wie ein Hund aus. Am Ende stellte sich heraus, dass die Familie einen schwarzen Bergbären kaufte.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Menschen lebten in einem Dorf im Süden Chinas, wo es viele Wälder und unberührte Berge gibt. Sie wollten schon lange einen Hund kaufen, um das Dorfhaus zu bewachen, aber die Welpen des tibetischen Mastiffs waren zu teuer und der Kauf wurde jedes Mal verschoben. Sie nahmen das Angebot der Händler vom Straßenrand als Geschenk an und zögerten keine Minute.

Der Mastiffwelpe wurde mit nach Hause genommen und wie ein echter Hund aufgezogen. Das Familienoberhaupt, ein Mann namens Su Mu, hoffte, sehr bald einen Hund für die Bewachung des Territoriums zu aufzuziehen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Aber der gekaufte Hund verhielt sich von Anfang an seltsam. Er bellte nicht, sondern machte Geräusche wie ein leises Brüllen. Er aß kein Fleisch, sondern aß Gemüse und Nudeln gern.

Die Größe des Tieres wuchs, aber der Welpe sah überhaupt nicht wie ein Hund aus. Als der "Dogge" begann, sich auf die Hinterbeine zu stellen, erkannte sogar eine Bauernfamilie, dass ihr ein Bergschwarzbär unter dem Deckmantel eines Hundes verkauft worden war. Anscheinend haben die Händler es im Wald gefunden und beschlossen, es schnell zu verkaufen, um etwas Geld zu verdienen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Zoologe bestätigte sofort, dass die Familie einen Schwarzbären zu Hause habe.

Jetzt muss das Tier einen Rehabilitationskurs in einer der Gärtnereien durchmachen, um das Leben in freier Wildbahn zu erlernen. Und wenn er sich daran gewöhnt hat, entlassen sie ihn in die Wildnis.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Stute mit zerbrochenem Herzen hat ein Fohlen unter ihre Obhut genommen, das seine Mutter verloren hat

Der Fahrer des Lastwagens sah eine Wildtaube, die Hilfe brauchte: Der Mann fuhr nicht vorbei

Ein Mann hat ein kleines Mädchen fotografiert und konnte ihre Eltern nicht finden: 20 Jahre sind seitdem vergangen

Ein Spatz lebt in der Küche einer Frau: Der gerettete Vogel will sein neues Zuhause nicht verlassen

Mehr zeigen

Traurige Nachricht aus Hollywood: Fans der TV-Serie "Friends" verabschieden sich von einem der Schauspieler

Ozeanretter: während Umweltschützer darüber nachdachten, das Problem der Ozeanreinigung zu lösen, tat ein 20-jähriger Mann alles für sie