Nicht alle Geschichten über vermisste Haustiere enden gut. Aber diese war eine angenehme Ausnahme - der verschwundene Kater wurde viele Jahre später und ganz zufällig gefunden.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Der Kater namens Alfie ist 2009 verschwunden. Seine Halterinerin – Shelley Brockbank – tat ihr Bestes, um das Haustier zu finden. Sie verteilte Flugblätter in der ganzen Stadt, kontaktierte örtliche Tierheime, befragte Anwohner, aber die Suche brachte keine Ergebnisse.

Da sie wusste, dass Alfie die Angewohnheit hat, in die Autos anderer Leute zu springen, kam Shelley schließlich zu dem Schluss, dass er versehentlich mitgenommen worden sein könnte. Jahre vergingen und die Frau verlor die Hoffnung, dass ihr Kater jemals nach Hause zurückkehren würde.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Aber letzten Monat ereignete sich ein unglaubliches Ereignis – 12 Jahre nach dem Verschwinden sah Shelley ihr Haustier im sozialen Netzwerk. Sie sürfte in ihrem Facebook, als sie auf einen Beitrag aus dem JSPCA Animals' Shelter stieß. Es zeigte einen sehr freundlichen streunenden Kater namens Buddy. Und obwohl sich das Tier sehr verändert hatte, erkannte Shelley ihn sofort als ihren Alfie.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Das Mädchen rief sofort das Tierheim an und traf sich bald mit dem vermissten Haustier. Nach Angaben der Mitarbeiter der Anstalt hätte Alfie während seiner Abwesenheit in zwei verschiedenen Häusern wohnen können, landete aber am Ende doch auf der Straße, wo er von den Mitarbeitern des Tierheims abgeholt wurde.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Alfies Abenteuer sind vorbei. 12 Jahre später fand er sich wieder an demselben Ort wieder, von dem er geflohen war, und dieses Mal will Shelley ihn nicht aus den Augen lassen.

„Er ist endlich zu Hause!“, schrieb die Frau auf Facebook. „Die erste Nacht lief gut und ich glaube gerne, dass er sich noch an mich erinnert.“

Auch im Leben von Shelley selbst haben sich im Laufe der Jahre viele Veränderungen ergeben. Sie wurde Mutter und ihre Kinder freuen sich über ein Haustier im Haus. Shelleys älteste Tochter Amelia wusste nicht, dass ihre Mutter früher einen Kater hatte, aber sie ist froh, dass das Haustier mit seiner ersten Familie wieder vereint war.

Beliebte Nachrichten jetzt

Fischer befreiten ein Schwertwaljunges: Das Baby schwamm weg, um seine Mutter zu finden

Es war für den Hund nicht leicht, sich dem Mann zu nähern: Das obdachlose Tier kämpfte um sein Leben und musste behandelt werden

Der Taucher beschloss, dem Hai in der Tiefe zu helfen, und drei Monate später fanden ihn der Fisch wieder

Wie lebt ein vierjähriger Junge mit Einsteins Intellekt

Mehr zeigen

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Als Alfie vermisst wurde, war er vier Jahre alt. Jetzt ist er ein 16-jähriger Großvater, der Wärme, Geborgenheit und Fürsorge liebt. Vielleicht wird der Kater jetzt, nachdem er alles bekommen hat, was ihm so ​​gut gefällt, aufhören, auf der Suche nach Abenteuern von zu Hause wegzulaufen. Shelley und ihre Familie hoffen sehr darauf.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

 

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Esel umarmt seine kleine Herrin immer, wenn er sie trifft: eine berührende Geschichte einer starken Freundschaft

Die Katze adoptierte Eichhörnchen, die ohne Mutter geblieben waren, und zieht sie zusammen mit ihren Kätzchen auf