Diese Frau ist wahrscheinlich die Rekordhalterin - die älteste von allen, die es geschafft hat, ein Kind zu gebären. Es ist nicht weniger überraschend, dass ihr Mann auch nicht jung ist. 

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Daljinder Kaur ist ungefähr 72 Jahre alt. Ihr Mann ist 79 Jahre alt. Sie haben über 50 Jahre glückliche Ehe und erfolglose Versuche, schwanger zu werden, hinter sich. Enge Leute, die die Verzweiflung der Ehepartner beobachteten, überredeten sie, das Baby aus dem Waisenhaus zu nehmen.

Aber Kaur bestand darauf - sie möchte ein blutsverwandtes Kind und ist dafür zu viel bereit. Endlich wurde ihr Traum wahr - ein wundervoller gesunder Junge namens Arman wurde geboren. Auf Hindi bedeutet sein Name "Wunsch" - weil ihr Wunsch in Erfüllung ging.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

2006 las Kaur in der Zeitung von einer 70-jährigen Inderin, der in einer IVF-Klinik geholfen wurde, ein Baby zu bekommen. Dorthin wandte sie sich nach weiteren sieben Jahren. Zwei Monate lang bereiteten sie sie auf den ersten Befruchtungsversuch vor, aber sie war erfolglos. Sechs Monate später versuchten sie es erneut – und scheiterten erneut.

Endlich gelang der dritte Versuch. Während die ältere Frau schwanger war, hörten Verwandte und Ärzte nicht auf zu beten, dass alles gut gehen würde, denn die Risiken waren hoch, aber es hat alles geklappt.

Screenshot: YouTube / truly
Screenshot: YouTube / truly

Dies ist ein echtes Wunder, auch wenn es den Ärzten zweimal gelungen ist. Wenn Kaur tatsächlich 72 Jahre alt ist, wird sie als älteste Frau, die ein Kind gebären konnte, ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Tatsache ist, dass das genaue Alter der Frau unbekannt ist - viele Inder haben keine Dokumente, die das Geburtsdatum und den Geburtsort bestätigen. Sie müssen sich nur auf Gedächtnis verlassen, und Gedächtnis versagt oft.

Screenshot: YouTube / truly
Screenshot: YouTube / truly

Während diese Geschichte sicher sehr inspirierend für alle Frauen sein kann, die von Ärzten mit dem Wort "altgeboren" fast 25 Jahre alt werden, teilen nicht alle Ärzte die Begeisterung für eine so späte Geburt.

Screenshot: YouTube / truly
Screenshot: YouTube / truly

Sie sagen, dass IVF in einem so späten Alter gefährlich sein kann. Zuallererst aufgrund der hohen Belastung des Körpers, die eine Schwangerschaft mit sich bringt - Blutdruck, Zucker und andere Faktoren. Für eine ältere Frau kann eine solche Belastung einfach riskant sein.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Mädchen verbrachte 4 Tage in der Kälte, um ein Hauskaninchen zu retten

Die Frau musste sich ein ganzes Jahr lang das Vertrauen eines streunenden Kätzchen verdienen, und bald antwortete das Tierchen mit Gut

Der Mann wartete nicht auf die Retter und ging in den eisigen Fluss, um den Hund aus dem kalten Wasser zu retten

Freundliche Leute ließen das Kätzchen, das sich unter dem Auto versteckte, nicht in Schwierigkeiten

Mehr zeigen

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Die andere Seite ist ethisch. Wer erzieht das Kind, wenn die Eltern schwer erkranken oder sterben? Wie schwer wird es für einen Elternteil, der selbst Pflege braucht, sich um ein unruhiges Kleinkind oder einen schrecklichen Teenager zu kümmern?

 

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Traurige Nachricht aus Hollywood: Fans der TV-Serie "Friends" verabschieden sich von einem der Schauspieler

Ozeanretter: während Umweltschützer darüber nachdachten, das Problem der Ozeanreinigung zu lösen, tat ein 20-jähriger Mann alles für sie