An Silvester 1998 brachten zwei schwangere Frauen im Abstand von 15 Minuten gesunde Mädchen zur Welt.

Marinella Alagna und Gisella Fodera stammen aus demselben kleinen Fischerdorf Mazara del Vallo auf Sizilien. Am Morgen des 1. Januar nahmen beide Mütter zum ersten Mal ihre Neugeborenen auf den Arm.

Screenshot: YouTube / People Are Wholesome
Screenshot: YouTube / People Are Wholesome

Das einzige Problem war, dass irgendwann in der Nacht die beiden Frauen getauscht wurden. Beide bemerkten, dass die Kleidung ihrer Kinder unterschiedlich war, aber keiner der Angestellten sah besorgt aus.

Jahrelang wussten sie nicht. Jede Mutter liebte und kümmerte sich von ganzem Herzen um ihre Tochter ... und hatte nie den Verdacht, dass sie nicht biologisch verwandt waren. Alles änderte sich einmal, als die Mädchen 3 Jahre alt waren. Marinella ging in den Kindergarten, wo Melissa den Kindergarten besuchte. Als sie Katerina sah, war sie erstaunt, wie sehr das Kind ihren anderen beiden Töchtern ähnelte.

„Ich erkannte Catherines Mutter Gisella Fodera von der Entbindungsstation und war misstrauisch“, sagte Marinella. „Fünfzehn Tage später machten wir DNA-Tests.“

Als sie erkannten, was passiert war, wussten sie, dass sie einen Plan entwickeln mussten. Keine der Mütter konnte sich vorstellen, dass sie das Kind, das sie aufgezogen haben, drei Jahre lang verlassen würde, und so einigten sie sich auf einen ungewöhnlichen Vorschlag: die Zeit der Mädchen auf zwei Familien aufzuteilen.

Wie Sie sich vorstellen können, war es für alle schwierig. Mütter vermissten ihre Ersatzkinder und ihre kleinen Kinder waren verwirrt. Nachdem sie versucht hatten, getrennt zu leben, gaben sie die Idee schließlich auf und zogen zusammen. Dann beschlossen sie, dass die Mädchen als Schwestern erzogen werden würden!

Katerina und Melissa erfuhren erst mit 8 Jahren die Wahrheit über ihre Beziehung. Heutzutage fühlt sich jede von ihnen, zwei Mütter zu haben, und bereut es nicht, sein Leben zusammen verbracht zu haben. Beide beschlossen, ihren richtigen Namen zu behalten, um das Leben zu erleichtern.

Ein kleiner Fehler hätte diesen beiden Familien so viel Leid zufügen können. Stattdessen verwandelten sie es in eine Chance, ihre Familien zu erweitern und zu einer großen liebevollen Einheit zu vereinen. Dies ist einer dieser Momente im Leben, in denen die Einstellung alles entscheidet!

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund verließ seine Besitzerin mit dem Zug, als er hörte, dass sie ihn zum Tierarzt bringen wollte

Der Hund kümmerte sich um das gerettete Reh und nach einer Weile kehrte das Tier mit seinem Nachwuchs zum Haustier zurück

Der Mann wartete nicht auf die Retter und ging in den eisigen Fluss, um den Hund aus dem kalten Wasser zu retten

Beim Spaziergang mit einem Metalldetektor fand eine Frau zufällig eine 600 Jahre alte Mini-Bibel aus massivem Gold

Mehr zeigen

 

Quelle: inspiremore.com, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann hat auf einem Schrottplatz ein altes Düsentriebwerk eines Flugzeugs gefunden und in 3 Monaten ein Haus auf Rädern gemacht

In Finnland wurde eine "Schule der Zukunft" eröffnet, in der es keine Klasseneinteilung gibt