Im 65. Jahr des letzten Jahrhunderts wurden Einwegbeutel patentiert und aktiv hergestellt, die aus einem kunststoffähnlichen Material bestehen.

Derzeit werden weltweit in einem Jahr bis zu 1 Billion Plastiktüten verbraucht und natürlich weggeworfen. Solche Produkte brauchen lange, um sich zu zersetzen und die Umwelt zu verschmutzen. Und die Behörden einiger Städte haben bereits einen aktiven Kampf gegen diese Geißel des 21. Jahrhunderts aufgenommen. Pakete wurden zum Beispiel in New York verboten.

Screenshot: YouTube / Business Insider
Screenshot: YouTube / Business Insider

Genau in diesem New York gibt es eine Fabrik. Seine Besitzer (Sohn und Vater) stellen seit langem Lederwaren her. Und eines Tages beschloss der Firmeninhaber, das Tätigkeitsfeld ein wenig neu zu profilieren. Der unternehmungslustige Sohn hielt es für möglich, aus Einwegbeuteln Taschen herzustellen.

Er suchte bei Freunden nach Rohstoffen, die ihm alle Plastikprodukte gaben. Die Maschinen mussten übrigens nicht umgerüstet werden: Sie waren perfekt, um neue Probleme zu lösen.

Screenshot: YouTube / Business Insider
Screenshot: YouTube / Business Insider

Für die Herstellung von Taschen verwendet der Fabrikbesitzer nicht nur dünne, sondern auch dichtere Taschen, die an Käufer großer Bekleidungsgeschäfte ausgegeben werden. Sogar Brotpakete werden verwendet. Zuerst werden alle Pakete durch Binden miteinander verbunden, dann wird ein Klebeband gebildet, das mit speziellen Geräten verarbeitet wird und zu einer Rolle einer ziemlich starken und dichten Leinwand wird.

Dann werden Zuschnitte aus einem so ungewöhnlichen Material geschnitten. Diese Teile sind miteinander verbunden und werden mit Griffen und Klebeband entlang der Kanten und Bereiche der Verbindung vervollständigt.

Screenshot: YouTube / Business Insider
Screenshot: YouTube / Business Insider

Eine „Package“-Tasche tekostet 100 US-Dollar. Der Inhaber der Fabrik behauptet, dass jedes seiner Produkte exklusiv ist, weil es ein einzigartiges Design hat und aufgrund des speziellen Musters aus kleinen Elementen definitiv anders ist.

Screenshot: YouTube / Business Insider
Screenshot: YouTube / Business Insider

Die Kosten mögen manchen überteuert erscheinen, und sie sind wirklich ziemlich hoch. Der Hersteller sagt jedoch, dass es 3,5 Stunden dauert, eine wiederverwendbare Tasche und mehr als hundert Taschen herzustellen.

Screenshot: YouTube / Business Insider
Screenshot: YouTube / Business Insider

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann nahm ein kleines Bärenjunges aus dem Zoo und zog es als seinen eigenen Sohn auf

Riesige Schlange in der Decke im Haus: Retter zogen ein exotisches Reptil heraus

Schildkröte Jonathan ist 189 Jahre alt: Wie lebt das älteste Landtier der Welt

Ein Spatz lebt in der Küche einer Frau: Der gerettete Vogel will sein neues Zuhause nicht verlassen

Mehr zeigen

Trotz des hohen Preises für ungewöhnliche "Paket"-Taschen werden sie bereits aktiv gekauft. Bisher wurden etwa 300 Exemplare verkauft, aber es kommen neue Bewerber, die Produktion wird also ausgeweitet. 

 

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein kleiner Welpe wurde zur Rettung für einen 11-jährigen Hund, der sein Augenlicht verloren hat

Der Typ hat den 11-Meter-Raum in eine vollwertige Wohnung umgewandelt