Matt Streetfield aus Australien fand bei der Renovierung seines Hauses eine mysteriöse Flaschenpost zwischen zwei Wänden. Es stellte sich heraus, dass es seit fast einem halben Jahrhundert dort war.

In der gläsernen Milchflasche befand sich eine Notiz, die von den vier Baumeistern unterzeichnet wurde, die dieses Haus vor Jahrzehnten gebaut haben. Die Nachricht ist vom 5. April 1974 datiert.

Foto: fun.24tv.ua
Foto: fun.24tv.ua

Darin verzeichneten die Bauherren alle Handwerker, die am Haus gearbeitet haben. Sie gaben auch an, dass dieses Projekt eines der ersten war, das nach dem Übergang zum metrischen Maßsystem umgesetzt wurde.

Der Mann veröffentlichte ein Foto des Fundes in sozialen Netzwerken und konnte einen der Autoren der Notiz, Ron Niddrie, ausfindig machen. Der Baumeister freute sich sehr, dass auch nach 47 Jahren noch eines der von ihm hinterlassenen Souvenirs gefunden wurde.

Foto: fun.24tv.ua
Foto: fun.24tv.ua

Nun plant Matt Streetfield, die Botschaft ab 2021 mit mehreren Sätzen zu ergänzen, das aktuelle Leben darin zu beschreiben und die Flasche mit einer Notiz zurückzugeben, wenn die Renovierung abgeschlossen ist. Es kann noch 50 Jahre oder länger dauern, bis jemand sie wiederfindet.

 

Quelle: fun.24tv.ua, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Typ hat den 11-Meter-Raum in eine vollwertige Wohnung umgewandelt

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Ehepaar kaufte ein verlassenes Kraftwerk, um aus einem baufälligen Gebäude ein Haus aus einem Hochglanzmagazin zu machen

Ein Bär hat die Tür eines Supersportwagens aufgebrochen, der einem arabischen Scheich gehört

Es war für den Hund nicht leicht, sich dem Mann zu nähern: Das obdachlose Tier kämpfte um sein Leben und musste behandelt werden

Eine Stute mit zerbrochenem Herzen hat ein Fohlen unter ihre Obhut genommen, das seine Mutter verloren hat

Mehr zeigen

Experten haben erklärt, woher Vögel wissen, wann es Zeit ist, nach Süden zu fliegen