Ein Einwohner Litauens stellte seine Ausdauer auf die Probe, indem er 3 Stunden und 1 Minute halstief im Eis verbrachte, um den Guinness-Weltrekord zu brechen.

Screenshot: YouTube / No Comment TV
Screenshot: YouTube / No Comment TV

Valerian Romanovski stellte den Guinness-Rekord für den längsten Vollkontakt mit Eis auf, indem er auf dem Hauptplatz der historischen Altstadt von Vilnius in Litauen in einen mit Eiswürfeln gefüllten Glasbehälter kletterte.

Screenshot: YouTube / No Comment TV
Screenshot: YouTube / No Comment TV

Vertreter des Guinness-Buchs der Rekorde waren vor Ort, um das Attentat zu überwachen, das 3 Stunden und 1 Minute dauerte. Guinness-Beamte sagten, es werde einige Zeit dauern, um den Rekord zu bestätigen.

Screenshot: YouTube / No Comment TV
Screenshot: YouTube / No Comment TV

Die Aufnahmen werden derzeit vom französischen Ausdauer-Enthusiasten Romain Vandendorpe durchgeführt, der im Dezember 2020 2 Stunden und 35 Minuten auf Eis verbrachte.

 

Quelle: upi.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Seine Seele ist verkauft": David Beckham wurde wegen Multi-Milliarden-Dollar-Vertrag kritisiert

Beliebte Nachrichten jetzt

Fischer befreiten ein Schwertwaljunges: Das Baby schwamm weg, um seine Mutter zu finden

Der Student zog von seinen Eltern weg und baute sich ein kleines Wohnmobil

Der Hund kümmerte sich um das gerettete Reh und nach einer Weile kehrte das Tier mit seinem Nachwuchs zum Haustier zurück

Der Taucher beschloss, dem Hai in der Tiefe zu helfen, und drei Monate später fanden ihn der Fisch wieder

Mehr zeigen

Neuer riesiger Müllfleck von der Größe Frankreichs wurde im Pazifik gefunden