Ein kleines Kalb wanderte einsam in der Nähe der Stadt Anchorage in Alaska umher. Die Leute sahen ein Baby, das ohne Mutter blieb und verstanden: das Tier braucht Hilfe.

Jetzt ist das Kalb namens Strawberry in einen Zoo in Ohio gezogen, der Tausende von Kilometern von seinem Geburtsort entfernt liegt. Der Zoo verspricht, sich um dieses einsame Kalb zu kümmern.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Strawberry wurde vor 3 Monaten auf einer Straße namens Strawberry Road gefunden. Deshalb erhielt das Tier einen solchen Namen. Jetzt ist das Kalb etwa 6 Monate alt. Er ist bereits über eineinhalb Meter groß und wiegt etwa 180 Kilogramm.

Strawberry wurde erstmals im Juni gesehen. Das Kalb wanderte allein die Straße entlang. Nach 2 Tagen Beobachtung beschlossen die örtlichen Behörden, das Tier zu fangen und in den Zoo zu bringen.

Screenshot: YouTube / K Kan
Screenshot: YouTube / K Kan

Das Tier wurde in den Alaska Zoo gebracht, wo bereits mehrere kleine verwaiste Elchkälber und 2 erwachsene Elchmännchen leben. Daher musste das Jungtier ein dauerhaftes Zuhause finden. Jetzt lebt Strawberry in Ohio.

Screenshot: YouTube / K Kan
Screenshot: YouTube / K Kan

Ein junger verwaister Elch namens Bertha lebt im Ohio Zoo. Berthas Mutter wurde von einem Bären getötet, als das Baby etwa einen Monat alt war. Die Elchkälber lernen sich kennen und leben zusammen.

Screenshot: YouTube / K Kan
Screenshot: YouTube / K Kan

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund verließ seine Besitzerin mit dem Zug, als er hörte, dass sie ihn zum Tierarzt bringen wollte

Ein Bär hat die Tür eines Supersportwagens aufgebrochen, der einem arabischen Scheich gehört

Das Mädchen nahm eine Katze mit gelähmten Pfoten auf und gab ihr die Chance auf ein neues glückliches Leben in ihrem Haus

Freundliche Leute ließen das Kätzchen, das sich unter dem Auto versteckte, nicht in Schwierigkeiten

Mehr zeigen

Feuerwehrleute dachten, dass sie 8 Hundewelpen aus der Kanalisation gerettet haben und warteten auf ihre Mama: Es war keine Hündin

Eine streunende Kuh konnte nicht aufstehen und die Augen öffnen: Die Frau kam nicht vorbei und brachte sie nach Hause