Normalerweise übernehmen Hunde diese Rolle. Aber in diesem Haus ist etwas schief gelaufen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Debra Anderson ist Briefträgerin in Hamilton, Kanada. Sie liebt ihren Job und hat ihn immer ohne besondere Schwierigkeiten bewältigt – bis auf ihrem Weg ein Haus mit einer sehr aggressiven Katze auftauchte. Im normalen Leben schläft ein flauschiges Haustier friedlich auf der Couch, doch sobald Debra am Horizont auftaucht, rennt das Tier sofort zum Fenster.

Screenshot: YouTube / Debra Anderson
Screenshot: YouTube / Debra Anderson

Normalerweise passiert alles so: die Briefträgerin kommt zum Haus und wirft Briefe in den Briefkasten, und in diesem Moment hebt die Katze namens Jasmine ab und greift Debra an, springt auf die Fensterscheibe und zischt hysterisch.

Screenshot: YouTube / Debra Anderson
Screenshot: YouTube / Debra Anderson

Ohne die fensterförmige Barriere hätte Jasmine Debras Haut definitiv in Fetzen gerissen. „Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie mich töten will“, lacht die Frau. Debra hat mehrere Videos mit der Wachkatze gedreht und sie auf ihrem Youtube-Kanal geteilt.

Laut dem Postboten ist Jasmine furchterregender als jeder Hund, der sich jemals auf ihrem Weg begegnet ist. In den ersten Wochen ihrer Bekanntschaft versuchte die Frau, die unfreundliche Katze zu besänftigen, indem sie verschiedene Süßigkeiten in das Postloch warf. Aber als Antwort erhielt sie das gleiche laute Zischen und Knurren.

Screenshot: YouTube / Debra Anderson
Screenshot: YouTube / Debra Anderson

Im Laufe der Zeit hat sich Debra einfach mit dem Verhalten des selbsternannten Wächters abgefunden und versucht nicht mehr, dem pelzigen „Wachmann“ zu gefallen. Außerdem freut sich die Postfrau über den Mut der Katze, die so heftig versucht, den Fremden zu verscheuchen und ihr Zuhause zu beschützen.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Mädchen nahm eine Katze mit gelähmten Pfoten auf und gab ihr die Chance auf ein neues glückliches Leben in ihrem Haus

Fischer befreiten ein Schwertwaljunges: Das Baby schwamm weg, um seine Mutter zu finden

Touristen retteten mitten im See eine Eule, die einen Krähenschwarm abwehrte

Der Taucher beschloss, dem Hai in der Tiefe zu helfen, und drei Monate später fanden ihn der Fisch wieder

Mehr zeigen

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau aus Russland ist nach Neuseeland gezogen und hat über das Leben der Rentner auf der Insel erzählt

Wie eine Frau ihre Geisteskraft bewahren konnte, nachdem sie 60 Jahre in einer Kapsel gelebt hatte