In den Jahren 2019-2020 standen riesige Gebiete in Australien in Flammen. Die Retter taten ihr Bestes, um Brände zu löschen und wilden Tieren zu helfen.

Das ist Bear, der Rettungshund. Seit sechs Jahren hilft er der Feuerwehr. Er ist der einzige Hund in Australien, der verletzte Koalas finden kann.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Koalas sind hilflose Tiere, wenn es um echte Gefahr geht. Die meisten Tiere starben, weil sie nicht versuchten, einen Ausweg aus dem Feuer zu finden. Einige hatten Glück zu überleben, aber im verbrannten Wald, wo es nur Asche gab, brauchten sie Hilfe.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Bear findet verletzte Koalas, damit die Menschen ihnen helfen können. Er hat feuerfeste Schuhe, damit seine Pfoten immer sicher sind. Der Hund rettete mindestens hundert Koalas. Der kluge Vierbeiner leistet hervorragende Arbeit.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Für seine Arbeit hat Bear kürzlich eine offizielle Auszeichnung erhalten. Er wird sehr geschätzt und geliebt!

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Stute mit zerbrochenem Herzen hat ein Fohlen unter ihre Obhut genommen, das seine Mutter verloren hat

Der Kater wurde zum Postbote und half Nachbarn, sich zu befreunden

Adlerweibchen hat nicht gefressen oder geschlafen, um die Nachkommen in einem heftigen Schneesturm zu erhalten

Der liebevolle Halter baute einen Aufzug für seinen 20-jährigen Kater, der Schwierigkeiten beim Gehen hat

Mehr zeigen

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Quelle: youtube.com, lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein "besonderes" Baby wurde in einer Hundefamilie geboren: Tierärzte glaubten nicht, dass der Welpe überlebt

Der große Hund hat Angst vor allem um ihn herum und nur ein Ding im Haus kann ihn beruhigen: Das Haustier nimmt es überall hin mit