Die Medien verbreiteten die Nachricht, dass Königin Elizabeth II. ihre Abdankung vorbereitet. Wird das wirklich passieren?

Screenshot: YouTube / Royal Insider News
Screenshot: YouTube / Royal Insider News

Die Königin muss sich ausruhen. Aber gibt es eine Möglichkeit, dies zu tun, ohne den feierlichen Eid zu brechen, den sie bei ihrer Krönung 1953 geleistet hat? 

Die Antwort ist ja - Regentschaft. Dies würde bedeuten, dass der Prinz von Wales zum Prinzregenten ernannt würde und alle Pflichten des Monarchen – einschließlich der wenigen verbliebenen strukturellen Vorrechte – legal erfüllen könnte, aber auch, dass die Königin nicht abdanken müsste und ihren Titel Status und ihre Stellung dennoch behalten würde.

Derzeit kann der Prince of Wales diese Aufgaben verfassungsrechtlich sicher wahrnehmen. Als ernannter Prinzregent konnte er dies tun. Die Königin sollte nicht aus der Öffentlichkeit verschwinden und Charles wird nicht König, aber es kann eine gute Möglichkeit sein, mit den unvermeidlichen Folgen menschlicher Schwäche umzugehen.

 

Quelle: planeta.zycie.news, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Typ wartete 14 Stunden, bis das Eichhörnchen einen komplexen Mechanismus startete

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein mit 14.000 Tomaten bedeckter Baum, der aus nur einem Samenkorn gewachsen ist

Fischer befreiten ein Schwertwaljunges: Das Baby schwamm weg, um seine Mutter zu finden

Der Mann wartete nicht auf die Retter und ging in den eisigen Fluss, um den Hund aus dem kalten Wasser zu retten

Freundliche Leute ließen das Kätzchen, das sich unter dem Auto versteckte, nicht in Schwierigkeiten

Mehr zeigen

Der Mann verließ sein Haus in der Stadt, kaufte eine unbewohnte Insel, ging in Einsiedler und lebte 40 Jahre lang ohne Menschen