Ein Forscher hat auf Satellitenkarten einen dunklen Fleck mitten im Ozean entdeckt. Noch vor wenigen Tagen lag dort eine große Insel. 

Der Autor der Entdeckung hat auf Reddit ein seltsames Foto des Lochs gepostet. Er schrieb, dass der Ort nicht mehr wie eine Insel aussieht. Das Foto zog die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich, dann schlossen sich die Medien der Diskussion an.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Journalisten schlugen vor, Google Maps habe das Bild der Insel einfach zensiert. Google tut das tatsächlich, wenn es um geheime Orte geht - Militärstützpunkte und Verwaltungsgebäude. Aber welcher geheime Ort könnte mitten im Ozean sein?

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Reddit-Nutzer haben es geschafft, die Insel zu finden. Es ist ein ziemlich großes Vostok-Atoll nördlich von Neuseeland. Es bleibt nur noch, die Gründe für das Auftreten eines Schwarzen Lochs herauszufinden.

Einer der Diskussionsteilnehmer meinte, das Bild sei einfach aufgrund der schlechten Belichtung dunkel geworden. Das Originalfoto könnte vermutlich so aussehen:

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Diskussion läuft noch. Vielleicht möchte jemand die Insel besuchen, um mit eigenen Augen zu sehen, was los ist.

Quelle: youtube.com, trendymen.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Junge lebte 20 Jahre im Wald, sah die Zivilisation nicht, wusste nichts von modernen Technologien und ging dann versehentlich zu den Menschen

Der Kater eschloss, die Live-Übertragung einer politischen Sendung zu unterbrechen

Ein Mann hat ein kleines Mädchen fotografiert und konnte ihre Eltern nicht finden: 20 Jahre sind seitdem vergangen

Im Magen eines Alligators wurden Artefakte von vor viertausend Jahren gefunden

Mehr zeigen

Der Fotograf zeigte die Lebensgeschichte eines mutigen Mannes und seines Sohnes und gewann einen Fotowettbewerb

Der Junge erfuhr vom Traum seiner 89-jährigen Großmutter und die Familie begann sich auf die Reise vorzubereiten