Ein Mitglied des Filmstabes von "Rust" verklagt den Schauspieler Alec Baldwin wegen der tödlichen Schießerei am 21. Oktober während der Dreharbeiten.

Die Klage wurde von der Drehbuchaufsicht Mamie Mitchell eingereicht, die nach den Dreharbeiten am Set des Films die Polizei rief. In der Szene, die Baldwin einstudiert und in der er versehentlich auf Kameramann Galina Hutchins geschossen hat, soll ihrer Meinung nach gar nicht geschossen worden sein.

Screenshot: YouTube / Los Angeles Times
Screenshot: YouTube / Los Angeles Times

Laut Drehbuch hätte es drei verschiedene Szenen geben sollen: Baldwins Augen, ein Blutfleck auf seiner Schulter und ein Teil seines Oberkörpers, als er nach seinem Holster griff und eine Pistole zog.

„Baldwin hob absichtlich, ohne triftigen Grund oder Entschuldigung, eine geladene Waffe und schoss daraus, obwohl die zukünftige Szene nicht das Schießen einer Schusswaffe beinhaltete“, geht es in der Klage.

Screenshot: YouTube / Entertainment Tonight
Screenshot: YouTube / Entertainment Tonight

Mamie Mitchell behauptet, sie sei 1,2 Meter von Baldwin entfernt gewesen, als er feuerte.

Sie beschuldigt Baldwin und andere Produzenten, vorsätzliche emotionale Belastungen und Schäden verursacht zu haben, und fordert auch eine Entschädigung für seelisches Leiden.

Die Anwältin sagte, Baldwin und die Produzenten hätten die Sicherheitsprotokolle nicht eingehalten und "eine Reihe von Verstößen" begangen.

Screenshot: YouTube / Sky News
Screenshot: YouTube / Sky News

Dies ist die zweite Klage eines Mitglieds des Filmstabes. Zuvor hatte der Leiter des Beleuchtungsteams, Sergei Svetnoy, eine Klage eingereicht und behauptet, er habe zugestimmt, an dem Film zu arbeiten, weil Galina Hutchins danach gefragt habe.

Screenshot: YouTube / TODAY
Screenshot: YouTube / TODAY

Er fordert Schadensersatz, weil ihm seine Fahrlässigkeit am Set "schwere seelische Belastungen" und Bestrafung der Verantwortlichen verursacht hat.

Beliebte Nachrichten jetzt

Touristen retteten mitten im See eine Eule, die einen Krähenschwarm abwehrte

Der Junge lebte 20 Jahre im Wald, sah die Zivilisation nicht, wusste nichts von modernen Technologien und ging dann versehentlich zu den Menschen

Der Kater eschloss, die Live-Übertragung einer politischen Sendung zu unterbrechen

Riesige Schlange in der Decke im Haus: Retter zogen ein exotisches Reptil heraus

Mehr zeigen

 

Quelle: hromadske.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Grund, warum Wasser eine 400 Meter tiefe Diamantengrube nicht überflutet, die sich mitten in einem See befindet

Vor zwei Jahren hat ein Mädchen ein neugeborenes Eichhörnchen gerettet, und jetzt besucht das Tierchen seine Pflegerin jeden Tag