Der Umweltaktivist Boyan Slat will die Weltmeere von Plastik befreien. Jetzt ist der Niederländer Boyan 27, doch schon in der Schule begann er sein Ziel zu verwirklichen.

Mit 18 sprach er bei TED, einer Konferenz über einzigartige und interessante innovative Ideen. Dort sprach er über das wichtige Problem der Verschmutzung der Gewässer des Weltmeeres durch Plastikmüll. Mit 19 brach Boyan sein Studium an der Universität ab und begann ein einzigartiges Startup namens "The Ocean Cleanup" zu realisieren.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Der 21-jährige Junge erhielt den Status "Champion of the Earth" und wurde der jüngste Gewinner dieser Auszeichnung. Und kurz vor seinem 22. Geburtstag präsentierte der Aktivist das erste Modell seines erstaunlichen Geräts – den sogenannten „Reiniger“, der autonom funktioniert und Meeresmüll sammelt.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Im Jahr 2018 begann das erste solche Gerät seine Funktionen zu erfüllen. Sein Design umfasst Rohre mit einer Gesamtlänge von 600 Metern, die Müll sammeln, sowie ein Sensorsystem, das den gesammelten Müll zählt.

Das Gerät wird durch Wind und Strömung bewegt und durch Sonnenlicht aufgeladen. Und da Plastikmüll auf der Wasseroberfläche schwimmt, hält das Gerät alle Plastikabfälle zurück und sammelt alles effizient. 

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das Gerät ist für Meeresbewohner absolut sicher. Einmal alle 1-2 Monate wird zu diesem "Reiniger" ein Spezialschiff geschickt, das Plastikmüll holt und an Land bringt, wo alles sortiert und verarbeitet wird.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Plastik ist extrem gefährlich. Steine, Wasser und Sand zerkleinern den Plastikmüll. Kleine Partikel können von den Bewohnern der Ozeane und Meere verzehrt werden. Tiere und Fische können Plastik nicht verdauen und es gelangt zusammen mit Fleisch auch in den menschlichen Körper.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Student zog von seinen Eltern weg und baute sich ein kleines Wohnmobil

Der Junge lebte 20 Jahre im Wald, sah die Zivilisation nicht, wusste nichts von modernen Technologien und ging dann versehentlich zu den Menschen

Eine 64-jährige Rentnerin fährt ein Auto, das noch bis heute wie neu aussieht

Der Mann nahm ein kleines Bärenjunges aus dem Zoo und zog es als seinen eigenen Sohn auf

Mehr zeigen

Doch Boyan Slat ist optimistisch und glaubt, bis 2040 rund 90 Prozent des Plastikmülls aus dem Pazifischen Ozean zu entfernen.

Quelle: youtube.com, lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Historische Entscheidung: Frankreich bewirkt ein Verbot gegen Pelzfabriken und Pelztierzucht

"Ballett der Quallen": Eine Aufnahme von Quallen, die wie Unterwasserlaternen aussehen, hat den Fotowettbewerb gewonnen