Sally ist ein entzückendes Kätzchen, das in Chile lebt. Einmal bemerkte seine heutige Halterin das Tierchen im Park, als Sally im Gras lag und kaum ihre Pfoten bewegte. Wie Tierärzte später herausfanden, waren ihre Pfoten gelähmt.

Sally ist eine 8-jährige Katze, die in der chilenischen Stadt Santiago lebt. Ihre Halterin namens Janes holte sie einmal im Park ab, als die Katze im Gras lag und sich kaum bewegte.

Das Mädchen brachte die Katze in die Tierklinik, wo die Ärzte sagten, dass ihre Hinterpfoten gelähmt seien und sie nicht mehr laufen könne. Aber dann beschloss Janes, die Katze auf jeden Fall mitzunehmen und ihr ein besseres Leben zu ermöglichen.

Sie wusste, dass Sally besondere Pflege brauchte, aber das störte sie nicht. Janes hilft dem Kätzchen jeden Tag auf die Toilette zu gehen und hat ihr einen speziellen Kinderwagen gekauft, um sich im Haus zu bewegen.

Sally ist trotz ihrer Besonderheiten ein fröhliches und süßes Wesen. Sie hat sogar einen Meerjungfrauenschwanz.

Wenn man sich das Instagram der Katze ansieht, das bereits viele Followers hat, kann man sehen, wie sich ihre Halterin um sie kümmert und versucht, sie jeden Tag heller zu machen. Trotz der Besonderheiten brauchen alle Tiere Liebe.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Bär kam aus dem Wald und setzte sich ruhig an den Tisch, um mit den Leuten zu speisen

Ein Bär hat die Tür eines Supersportwagens aufgebrochen, der einem arabischen Scheich gehört

Touristen retteten mitten im See eine Eule, die einen Krähenschwarm abwehrte

Die ganze Straße war mit Geld bedeckt: Leute rannten die Straße entlang und sammelten Geld in jeder Tasche

Mehr zeigen

 

Quelle: petpop.cc, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Taucher beschloss, dem Hai in der Tiefe zu helfen, und drei Monate später fanden ihn der Fisch wieder

Der ganze Monaco sorgt sich um seine Prinzessin: was ist mit der Herzogin passiert