Angefangen hat alles an einem typischen Tag. Die Frau sah auf der Straße in der Nähe ihres Hauses ein kleines Reh, das von einem Auto angefahren wurde.

Das Baby war am Leben, brauchte aber Hilfe. Die Frau brachte das Junge ins Haus. Sie stand vor einer schwierigen Aufgabe: dafür zu sorgen, dass das kleine Tier stark und gesund wird. 

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Die Frau wollte auch, dass das Reh eines Tages in den Wald zurückkehren kann. Labrador namens Jay half der Frau, diese schwierige Mission zu bewältigen.

Der Frau ist es gelungen. Eines Tages kehrte wirklich das junge Reh in den Wald zurück. Aber das Tier kehrte im Sommer zurück, und nicht allein. Zu der Frau kam die ganze Hirschfamilie. 

Das Tier wollte dem Labrador seine Jungen vorstellen, und der Hund begrüßte seine Freunde, als hätten sie sich nie getrennt.

Sie spielten zusammen im Hinterhof und kümmerten sich um die Jungen. Das wilde Tier vertraute dem Hund voll und ganz. 

Der Hund war sehr freundlich zu Hirschbabys und hat sich immer gut um sie gekümmert. So eine ungewöhnliche Freundschaft!

Beliebte Nachrichten jetzt

Sahara ist wieder mit Schnee bedeckt: Einheimische teilen Aufnahmen von ihrer Kamele in der verschneiten Wüste

Ein Passant hörte einen kleinen Welpen aus einem Graben winseln und rettete das Baby mit einer Tüte

Die Menschen haben eine unterirdische Stadt in der Wüste gebaut und leben dort seit über 100 Jahren, und dafür gibt es einen Grund

Prinz Harry kehrt nach Großbritannien zurück: Er packte seine Sachen und nahm die Kinder mit

Mehr zeigen

Quelle: instagram.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren: 

Der Bulle wurde zum Symbol des Wasserparks: Das Tier entkam vom Bauernhof und beschloss, die Wasserrutsche zu fahren

Die kleine Sylvie und Tina haben ihre "Mütter" gefunden: Zwei Frauen retten winzige Wombats