Darf ich vorstellen, Uni, ein Shiba Inu Welpe.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Sein Wohnort ist Tokio. Er lernt gerade die Welt mit einem aufrichtigen Lächeln im Frätzchen kennen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Niemand weiß, ob jemand ihm beigebracht hat, so zu lächeln, oder ob es angeboren ist, aber Uni erscheint ständig als Fotomodel bei seinen Besitzern.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Aber es ist nicht immer möglich, fröhlich zu lächeln, weil ein fröhliches Lächeln mancmal einen Grund braucht, nicht wahr?

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Wenn Uni keine Lust hat zu posieren, greift der Besitzer auf einen alten Trick zurück, um dieses süße Lächeln wieder hervorzurufen: er zeigt dem Welpen das Futter!

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Und nur ein Bllick auf Süßigkeiten reicht aus, damit das Lächeln des charmanten Hundes wieder zu diesem Schnäuz­chen zurückkehrt!

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Beliebte Nachrichten jetzt

Diesen Luxus kann sich nicht jeder leisten: Ladoum ist eine seltene Schafrasse, die von den Bewohnern Westafrikas gezüchtet wird

Wissenschaftler haben eine ganze Papageienart gerettet: Der Spix-Ara kehrt in die Wildnis zurück

Der Grund, warum Häuser in Kopenhagen von seltsamen ovalen Höfen umgeben sind

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Mehr zeigen

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Quelle: duck.show

Das wäre Sie auch interessieren

Hundeposingfähigkeiten haben die Herzen von mehreren Internetnutzern erobert

Der Hund hat die Welpen nicht verlassen, auch wenn die Leute sie auf der Straße gelassen haben

Das Wiegen von Tieren in Zoos ist ein spaßiger Vorgang