Die Leute bemerkten eine Katze auf der Treppe eines Mehrfamilienhauses. Sie war mit einem weichen Bett, einer winzigen Decke und mit Trockenfutter auf dem Boden. Die Katze lag völlig still, auch wenn es Zeit war, Kätzchen zur Welt zu bringen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Kayla vermietet Wohnungen in einem Hochhaus, ihr Büro befindet sich im selben Gebäude. An diesem Tag sagte ihr Kollege, dass er dringend Hilfe brauchte – sagte aber nicht was, und während Kayla ihm die Treppe hinaufeilte, schaffte sie es, sich all die schrecklichsten Dinge vorzustellen. Aber was sie sah, schockierte sie.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Auf der Treppe lag in einem grauen Bett eine kleine getigerte Katze mit großen verängstigten Augen. Sie war mit einer winzigen Decke bedeckt. Die Katze hatte einen Zettel: "Bitte helfen Sie uns !!!". Neben der Katze lag eine Handvoll Trockenfutter auf dem Boden. Aber eine noch größere Überraschung erwartete die Frau, als sie die Decke hob.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Kylo hatte große Angst, dass die Katze verletzt oder krank war, aber es stellte sich heraus, dass es noch schlimmer war. Die Katze gebar - genau jetzt, vor ihren Augen. In ihrem "Nest" befanden sich bereits drei winzige neugeborene Kätzchen. Der Vierte wurde noch nicht geboren, und die Frau half der Katze, ihn zur Welt zu bringen. Die Katze hatte großes Glück, dass Kylo sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich in einem örtlichen Katzenheim engagierte und wusste, wie sie ihr helfen konnte.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Als alles vorbei war, nahm die Frau das Bett mit der Katzenmutter und ihren vier verschiedenfarbigen Babies in die Hand und ging zurück in ihr Büro. Sie rief zweimal an: einen bei ihrer Mutter und einen im Tierheim, um zu erfahren, ob sie auf Hilfe zählen könne. Das Tierheim versprach jede mögliche Unterstützung.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Trotz eines völlig verrückten Starts ins Leben kamen die Kätzchen gesund zur Welt. Sie lieben ihre Mutter und lernen langsam, miteinander zu krabbeln, zu spielen und zu kämpfen. Mama Bon-Bon kümmert sich um die Babies. Sie hat sich als wundervolles, freundliches und ruhiges Kätzchen erwiesen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Sobald Kätzchen keine Muttermilch mehr brauchen, werden sie auch ins Tierheim gehen, um die besten Halter für sie zu finden. Die Freiwilligen sagen, dass sie nicht verstehen können, warum eine so wundervolle Katze auf der Straße gelandet ist.

Beliebte Nachrichten jetzt

Cooler Typ: Der Kater hütet zusammen mit seinem Halter die Schafe und passt auf sie selbst auf

Der Passagier des Flugzeugs bemerkte zufällig das SOS-Signal auf der Insel, das half, eine Person zu finden

Das Herz eines älteren Kater schmolz, als er ein kleines Kätzchen unter seinr Obhut nahm

Die Menschen haben eine unterirdische Stadt in der Wüste gebaut und leben dort seit über 100 Jahren, und dafür gibt es einen Grund

Mehr zeigen

 

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In China gibt es den letzten matriarchalischen Volksstamm Moso, bei dem Frauen mehrere Ehemänner haben dürfen

Die Frau musste sich ein ganzes Jahr lang das Vertrauen eines streunenden Kätzchen verdienen, und bald antwortete das Tierchen mit Gut