Nach einem Schneesturm im nordwestlichen amerikanischen Bundesstaat Minnesota wurden in einem Wald eine Hündin und ihre sechs Welpen gefunden.

Die junge Mutter brauchte Nahrung und einen warmen Platz, wagte aber nicht, die Welpen zu verlassen. Um sich irgendwie aufzuwärmen, grub sie ein kleines Loch.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Glücklicherweise haben die Leute die Hündin gefunden. Sie brachten sie und ihre Welpen ins Tierheim. Die Tierärzte waren erstaunt, was sie sahen. Dem Alter der Welpen nach zu urteilen lag die junge Hündin mindestens drei Wochen im Schnee. Sie starb langsam ohne Nahrung, wagte es aber nicht wegzugehen und ihre Welpen im Stich zu lassen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Tierärzte haben einfach keine Ahnung, wie die Hündin und die Welpen überlebt haben. Sie war sehr dünn, hatte Angst vor Menschen, zeigte aber keine Aggression.

Sechs Wochen später gelang es dem Tierheimpersonal, für vier Welpen ein neues Zuhause zu finden. Die beiden verbliebenen Welpen sind bei ihrer Mutter im Tierheim geblieben, aber es gibt bereits Familien, die sie adoptieren möchten.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Die Hündin nahm ein paar Kilo zu und erholte sich vollständig. Die Mitarbeiter des Tierheims sind davon überzeugt, dass sie fürsorgliche und liebevolle Besitzer für diese mutige Schönheit.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Quelle: youtube.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Löwin sah eine kleine Antilope verloren in der Savanne und statt der üblichen Jagd brachte sie das Baby zurück zur Herde

Der Passagier des Flugzeugs bemerkte zufällig das SOS-Signal auf der Insel, das half, eine Person zu finden

Der Kater wurde zum Anführer der Hundegesellschaft: Details der herzlichen Freundschaft der Vierbeiner

Ein schwaches Kätzchen hatte das Glück, gute Leute zu finden, die es von der Straße abholten

Mehr zeigen

Liebe und Fürsorge für die Kleinen: Eine Frau fand einen Welpen auf der Straße und teilte Monate später Aufnahmen vom Baby

Der Hund lief 100 km des Marathons in der Wüste und fand einen besten Freund: Einer der Teilnehmer ist froh, dass der Hund ihn gewählt hat