Ein Pitbullterrier namens Hänsel nahm an Hundekämpfen teil. Der Hund sollte eingeschläfert werden, doch jetzt dient er bei der Feuerwehr.

Hänsel weiß, wie man nach brennbaren Stoffen sucht. Dafür wurde der Hund mit einer Auszeichnung ausgezeichnet.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Der Hund, den Tierärzte bis vor kurzem einschläfern wollten, dient bei der Feuerwehr von Millville, USA. Er arbeitet mit einem Mann namens Tyler Van Leer zusammen – und sie sind wirklich unzertrennlich geworden.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Auch andere Feuerwehren haben begonnen, Pitbulls als Helfer für solche Aufgaben zu suchen. Hänsel wurde in Kanada für Hundekämpfe eingesetzt. Er und 30 andere Hunde riskierten ständig ihr Leben im Ring. Der Hund sollte eingeschläfert werden.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Das Gericht prüfte den Fall jedoch und beschloss, den Hund in ein Tierheim in Florida, USA, zu bringen.Vertreter des Projekts "Abandoned Dogs" fanden Hänsel im Tierheim. Sie bilden Hunde für den Staatsdienst aus.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Der Hund wurde ein ganzes Jahr lang trainiert. Danach fand er Arbeit und ein Zuhause bei der Feuerwehr.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein einsames Kätzchen kam in den Hof der Familie in der Hoffnung, einen sicheren Ort zu finden

Der Kater wurde zum Anführer der Hundegesellschaft: Details der herzlichen Freundschaft der Vierbeiner

So sieht heute eine Frau aus, die 44 Kinder geboren hat

Der Reinigungsdienst teilte Fotos von der Reinigung des Hauses, was 50 Stunden dauerte

Mehr zeigen

Quelle: instagram.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Bergmann fütterte täglich die Ratte im Bergwerk: Das Tier rettete ihm und seinen Kollegen das Leben

Ein echter Held: Der Hund suchte in den Bergen nach Menschen, um das Leben des Babys zu retten