Zwei australische Touristen sahen im Dickicht eine ungewöhnliche Kreatur, die sich von anderen Tieren unterscheidet. Sie nahmen den seltsam gestreiften Waldbewohner auf und schickten das Video an lokale Zoologen. Es stellte sich heraus, dass der tasmanische Wolf war, ein Tier, das als vor mehr als 100 Jahren verschwunden galt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Tasmanische Tiger wurde während der menschlichen Entwicklung Australiens aus seinem Verbreitungsgebiet vertrieben. Diese Schöpfung störte die Bauern, so dass ihm eine echte Jagd eröffnet wurde.

Bis 1863 blieben Thylacines nur noch in abgelegenen Gebieten Tasmaniens. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden sie in freier Wildbahn nicht mehr gesehen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Für einen lebenden Vertreter der Art bieten die australischen Behörden eine Belohnung von einer Million Dollar. Das von Touristen geschickte Video interessierte die Zoologen sofort: die Männer filmten ein Tier, das Thylacin sehr ähnlich ist. Die gleichen schwarzen Streifen, abstehenden Schwänze, die Form der Schnauze.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Chance, dass die Beuteltiger überlebt haben, ist ungleich null. Sie können weit weg in den Bergregionen Australiens leben.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das schönste Mädchen der Welt“ wird 20 Jahre alt: so sieht Thylane Blondeau heute aus

Sie brachte am selben Tag und in verschiedenen Jahren 3 Kinder zur Welt: die Frau erzählte, wie sie es geschafft hat, die Schwangerschaft zu planen

Ein schwaches Kätzchen hatte das Glück, gute Leute zu finden, die es von der Straße abholten

„Jetzt ist er ein Familienmitglied“: das Ehepaar baute ein Mini-Haus für einen Obdachlosen in seinem Hinterhof

Mehr zeigen

Ein ungewöhnliches Haus mit einem Geheimnis steht zum Verkauf, und der Käufer bekommt das, was unterirdisch ist

Ein 10-köpfiges Team hat den größten veganen Burger der Welt mit einem Gewicht von 162 Kilogramm zubereitet