Ein riesiges Tier kommt Forschern nur sehr selten vor. Aber diesmal filmten Wissenschaftler in fast einem Kilometer Tiefe eine riesige Qualle.

Die Qualle wurde von ROV Doc Ricketts gefilmt, einem Unterwassergerät, das die Flora und Fauna der Tiefsee erforscht.

Screenshot: YouTube / MBARI (Monterey Bay Aquarium Research Institute)
Screenshot: YouTube / MBARI (Monterey Bay Aquarium Research Institute)

Wissenschaftlern gelang es, die Qualle aus der Nähe zu sehen, die in der Gegend von Monterey Bay, USA, schwamm.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Die Qualle wurde in einer Tiefe von 990 Metern aufgenommen. Wissenschaftlern zufolge wurde eines der größten wirbellosen Tiere der Welt mit der Kamera eingefangen.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Unterwasserdrohnen ermöglichen es Forschern, seltene Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu entdecken. Dieses Video ist das erste, das es uns ermöglichte, eine Qualle in 4K-Qualität zu betrachten - zuvor war es technisch nicht möglich, das Tier so klar einzufangen.

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein riesiges Kreuzfahrtschiff fährt durch Brückenschleusen den Fluss hinunter: Menschen haben Aufnahmen von dem Schiff geteilt

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie nisteten wie Vögel: mehr als 250 versteinerte Titanosaurier-Eier wurden in Indien gefunden

Die Natur hat einen Unterwasser-Wasserfall geschaffen, der 20-mal so groß wie Niagara ist

In Tibet wurden bis zu 20 Stockwerke hohe und 1000 Jahre alte Bauwerke gefunden, über deren Bau nichts bekannt ist

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Der Mann teilte Aufnahmen einer seltenen Freundschaft: Der Frosch freundete sich mit der Maus an