Ein Kater namens Victor hat eine Phobie - er hasst Mandarinen. Jedes Mal, wenn er Mandarinen sieht, zischt er und rennt weg. In dieser Hinsicht beschloss seine Halterin, die Situation zu nutzen, und entwickelte eine Möglichkeit, den Baum vor Victors "Überfällen" zu schützen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Victor ist ein sehr geselliger und fröhlicher Kater, aber allerdings hat er eine große Angst. Als er ein Kätzchen war, entdeckte die Halterin, dass Victor Mandarinen hasste.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

„Jedes Mal, wenn wir zusammen auf dem Sofa saßen und ich anfing, eine Mandarine zu essen, zischte Victor und rannte weg“, sagt die Halterin der Katze, Irene. Victor hat zwei Katzenbrüder, die mit Mandarinen nicht so streng sind, aber er mag diese Früchte nicht. Die Frau beschloss, dies zu ihrem Vorteil zu nutzen!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Sie begann Mandarinen an Stellen zu platzieren, an denen Victor das Klettern verboten war, zum Beispiel um Möbel herum. Und es hat funktioniert! Außerdem beschloss sie, mit Hilfe von Mandarinen den Weihnachtsbaum zu schützen, an dem Victor auch gerne kaute.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Jetzt kommt Victor dem Baum nicht einmal nahe, denn um ihn herum stehen seine verhassten Mandarinen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Elon Musk hat alle Villen verkauft, lebt in einem gewöhnlichen Haus und hat nicht vor, irgendwohin umzuziehen

Das Herz eines älteren Kater schmolz, als er ein kleines Kätzchen unter seinr Obhut nahm

Baron ist der größte Mastiff Australiens: Der Hund wächst weiter

Prinz Harry kehrt nach Großbritannien zurück: Er packte seine Sachen und nahm die Kinder mit

Mehr zeigen

 

Quelle: petpop.cc, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Tierheimmitarbeiter ziehen Hunde in menschliche Kleidung an, damit sie bald ein neues Zuhause finden

Das streunende Kätzchen hatte sehr schwache Hinterpfoten und bewegte sie kaum