In der Regel werden die sozialen Netzwerke der Stars, sowohl national als auch global, von eigens eingestellten Managern betrieben. Alles aufgrund der Tatsache, dass eine Person ein bestimmtes Medienimage pflegen muss, damit keine Skandale entstehen.

Adele Laurie Blue Adkins ist einer der bekanntesten Stars Großbritanniens. Sie wurde berühmt für ihre ausdrucksstarke tiefe Stimme und sehr berührende Lieder, die von Gefühlen, Liebe und echten Erfahrungen gesättigt sind.

Auf dem Instagram der Frau gibt es mehr als 47 Millionen Follower. Die Seite der Sängerin ist zwar nicht sehr aktiv. Auf Adeles Seite werden nur offizielles Filmmaterial und Ankündigungen anstehender Konzerte veröffentlicht.

Wie die Sängerin zugab, tut sie dies selbst nicht. Sie kann einfach nicht: sie hat keine Passwörter für ihre eigenen sozialen Netzwerke.

Laut Adele haben Manager Angst, dass sie etwas ausspucken könnte, wenn sie wütend oder verärgert ist. Im Allgemeinen sind die Befürchtungen berechtigt: Eine kreative Person ist sehr emotional und ausdrucksstark, und niemand möchte, dass dies ihre Karriereentwicklung beeinträchtigt.

Während der Quarantäne durfte die Sängerin noch alleine auf Instagram gehen. Das bereuten sie aber sofort, denn sie postete ein Foto, das für einen öffentlichen Aufschrei und viel Kritik sorgte.

Das Bild zeigt sie im Bikini und mit Schleifenfrisur. Es ist Teil der Kultur der Stämme Südafrikas. Daher wurde der Frau kulturelle Aneignung vorgeworfen, die Aneignung von Elementen einer völlig fremden Kultur. Im Laufe der Zeit zögerte der Skandal. Aber die Folgen verwirren Adele immer noch.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Reinigungsdienst teilte Fotos von der Reinigung des Hauses, was 50 Stunden dauerte

„Das schönste Mädchen der Welt“ wird 20 Jahre alt: so sieht Thylane Blondeau heute aus

Prinz Harry kehrt nach Großbritannien zurück: Er packte seine Sachen und nahm die Kinder mit

Ein Tierarzt baute ein luxuriöses Hundedorf mit Fußbodenheizung und sogar Strom

Mehr zeigen

„Ich habe ein Foto gepostet, das viele Leute kennen. Dies ist das einzige Foto, das ich je gepostet habe. Danach haben sie [Manager] mein Passwort wieder genommen“, sagte sie.

 

Quelle: lemurov.net, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren: 

Touristen haben ein seltenes Tier aufgenommen, das vor mehr als 100 Jahren als verschwunden gilt

Die Frau hat sich eine Idee einfallen lassen, um den Tannenbaum vor Katzen-"Überfällen" zu schützen