Letztes Jahr fanden eine Frau und ihre 5-jährige Tochter aus Großbritannien einen kleinen Fuchs im Garten.

Das Tier blieb im Zaun stecken. Jen zog Gartenhandschuhe an und versuchte, das Baby zu retten. Er bewegte sich kaum vor Schock und war stark dehydriert. Da sie nicht wusste, wie sie dem Fuchs helfen sollte, kontaktierte Jen eine örtliche Wohltätigkeitsorganisation für Wildtiere. Aber wegen COVID-19 konnten sie ihr damals nicht helfen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Jen fütterte das Tier, badete es und wickelte es in eine warme Decke. Es ging ihm besser, aber Dehydrierung und Hunger beeinträchtigten seine Gesundheit stark.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Glücklicherweise erholte sich Foxy bei guter Pflege schnell. Die Familie hoffte, dass seine Mutter zurückkehren wird, da es verrückt wäre, den Fuchs im Haus zu halten. Sobald es dem Tier besser ging, begann Jen, Foxy in einer Kiste mit Futter und Wasser im Garten zu lassen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Eines Nachts kam die Mutter des Fuchses und ging auf der Suche nach ihrem Jungen im Garten herum. „Wir mussten ihr die Chance geben, ihr Baby zu finden“, sagte der Ehemann der Frau.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Die Familie entschied, dass das Junge seine Mutter rufen muss, damit sie ihn finden kann. David trug den Fuchs in den Hof, bedeckte ihn mit einem Wäschekorb und band ein Seil daran. Der Mann zog am Seil, um den Korb hochzuheben, sobald der Fuchs zu dem Baby kam.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Es hat alles geklappt. Endlich sah Foxy seine Mutter. Der Fuchs erkannte das Junge und brachte es in den Wald. Jen und David waren überglücklich. Zum ersten Mal nahmen sie eine so schwierige Aufgabe an – ein wildes Tier zu retten – und waren froh, dass diese Geschichte ein Happy End hatte.

Beliebte Nachrichten jetzt

So sieht Buzz, Kevins älterer Bruder, nach 32 Jahren aus: Aufnahmen von dem Schauspieler, der im legendären Film spielte

Ein Passant hörte einen kleinen Welpen aus einem Graben winseln und rettete das Baby mit einer Tüte

Die Familie lebte 80 Jahre in den Bergen und erfuhr über die Zivilisation erst, als die Bergsteiger ihr Haus betraten

Das Kätzchen war merklich kleiner und schwächer als seine Brüder und brauchte dringend Hilfe

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaftler haben in Australien seltene winzige Tiere gefunden: Der Zugang zum Wald, in dem sie leben, ist gesperrt

Der Typ wollte seine Kopfhörer mitnehmen und fand ein winziges Tier: Das Junge war ohne Mutter