Kürzlich wurde berichtet, dass Pinguine ihre ersten Eier in der Nähe der Station Akademik Vernadsky gelegt haben. Und jetzt haben einige Paare schon Nachwuchs.

Einer der Pinguine wurde in der Nähe von Marina Cape gesehen und der andere auf der anderen Seite am Penguin Point. Etwa einen Monat lang werden die Eltern ihre Jungen füttern und wärmen.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Jetzt sind die Pinguine noch sehr klein. In einem Monat werden sie flügge. Danach lernen sie schwimmen. Bis dahin werden sie bereits so groß wie erwachsene Pinguine sein.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Heute leben etwa 3.700 subantarktische Pinguine in der Nähe der Polarstation. Sie haben dieses Jahr recht früh mit der Eiablage begonnen - Anfang November. Normalerweise beginnen sie Mitte des Monats mit der Eiablage.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaftler haben in Australien seltene winzige Tiere gefunden: Der Zugang zum Wald, in dem sie leben, ist gesperrt

"Pflegeheim" für Tiere: In Frankreich haben ältere Tiere, die im Zirkus gearbeitet haben, jetzt ein Zuhause

Beliebte Nachrichten jetzt

So sieht heute eine Frau aus, die 44 Kinder geboren hat

Als die Frau ein kleines Kätzchen nach Hause brachte, übernahmen die Hunde sofort die Erziehung des Babys

Die Ratte, die Tausende von Menschenleben rettete, wurde mit einer Goldmedaille für Tapferkeit ausgezeichnet

Wissenschaftler haben den Prozess der Transformation einer Eizelle in einen lebenden Organismus mit der Kamera festgehalten

Mehr zeigen