In der folgenden Woche sollte Königin Elizabeth II. mit ihrer Familie ein traditionelles Weihnachtsessen veranstalten. Wegen Omicron sagte die Königin jedoch das Essen mit ihrer Familie ab.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Die Königin von Großbritannien hat das Abendessen mit ihrer Familie vor Weihnachten abgesagt. Obwohl sie ihre Entscheidung für "richtig und vorsorglich" hält, musste die Monarchin in diesem Jahr "bedauerlicherweise" auf die Tradition verzichten.

Grund für die Absage waren Bedenken hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus-Stammes - Omicron.

Screenshot: YouTube / Royal Insider News
Screenshot: YouTube / Royal Insider News

Der Königspalast will sich zu der Entscheidung Ihrer Majestät nicht äußern, denn "das Weihnachtsessen ist ein privates Familienereignis". Die Vertreter der Queen gehen jedoch davon aus, dass das Treffen der Königsfamilie "für viele Menschen die Weihnachtsferien gefährden wird".

Es ist wichtig zu beachten, dass das Familienessen am 21. Dezember auf Schloss Windsor stattfinden sollte. Geplant war, dass 50 Mitglieder der königlichen Familie zu dem Treffen kommen.

Screenshot: YouTube / Royal Insider News
Screenshot: YouTube / Royal Insider News

Was wird dieses Jahr das Weihnachtsfest der Königin sein?

  • Zum ersten Mal seit 74 Jahren wird Elisabeth II. das künftige Weihnachtsfest ohne ihren Mann verbringen. Prinz Philip starb im April 2021 im Alter von 99 Jahren.
  • Lange Zeit gab es Gerüchte über einen sich verschlechternden Gesundheitszustand der Königin, doch mittlerweile gelten sie als unbegründet. Elizabeth II. fühlt sich wohl und bereitet sich auf die Feiertage vor.
  • In Windsor Castle sowie im Golirud Palace wurden bereits Weihnachtsbäume angezündet. Elisabeth II. hat die Möglichkeit, die festliche Atmosphäre in vollen Zügen zu genießen.

 

Quelle: showbiz.24tv.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Passant hörte einen kleinen Welpen aus einem Graben winseln und rettete das Baby mit einer Tüte

Die Menschen haben eine unterirdische Stadt in der Wüste gebaut und leben dort seit über 100 Jahren, und dafür gibt es einen Grund

Baron ist der größte Mastiff Australiens: Der Hund wächst weiter

Ein schwaches Kätzchen hatte das Glück, gute Leute zu finden, die es von der Straße abholten

Mehr zeigen

Ein Mann rettete eine Löwin, als sie erst 10 Tage alt war. Nach 9 Jahren sind sie unzertrennlich geworden

Beim Aussortieren alter Sachen ist eine alte Tasche mit Sachen drin von der Decke auf den Mann gefallen