Bauern gruben in Sri Lanka einen Brunnen, doch in 10 Metern Tiefe versperrte ihnen ein riesiger Felsbrocken den Weg. Spezialisten wurden an den Ort gerufen und es war nur Glück, dass ein Gemmologe unter ihnen war. Er verstand auf den ersten Blick: es ist ein 310 Kilogramm schwerer Saphir.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Anwohner versuchten in der Provinz Ratnapura einen Brunnen zu graben, wo sie zuvor Edelsteine ​​gefunden hatten. Die Region gilt als "Hauptstadt der Edelsteine" - Sri Lanka ist seit langem der führende Exporteur von Saphiren.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Aber Steine ​​dieser Größe wurden hier noch nicht gefunden. Der Saphir wurde an die Oberfläche gebracht und das oberste Gestein wurde vorsichtig entfernt: das Mineral lag in Form von unbehandeltem Korund vor. Er wurde gewogen und zum Haus eines der Eigentümer dieses Grundstücks transportiert.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

„Ich habe noch nie ein Exemplar dieser Größe gesehen. Vielleicht wurde es vor etwa 400 Millionen Jahren gebildet“, erklärte der Presse Dr. Gamini Zoisa, ein Mitarbeiter der Asiatischen Universität für Gemmologie.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Saphir wurde als "König von Asien" bezeichnet. Es ist derzeit das größte bisher gefundene Exemplar. Die geschätzten Kosten können 100 Millionen US-Dollar übersteigen.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Herz eines älteren Kater schmolz, als er ein kleines Kätzchen unter seinr Obhut nahm

Der Kater wurde zum Anführer der Hundegesellschaft: Details der herzlichen Freundschaft der Vierbeiner

„Das schönste Mädchen der Welt“ wird 20 Jahre alt: so sieht Thylane Blondeau heute aus

Das Kätzchen war merklich kleiner und schwächer als seine Brüder und brauchte dringend Hilfe

Mehr zeigen

Ein Obdachloser suchte mehrere Tage lang nach einem Mädchen, um ihm verlorene Tasche zurückzugeben

Beim Aussortieren alter Sachen ist eine alte Tasche mit Sachen drin von der Decke auf den Mann gefallen