Auf der Straße wurde eine charmante obdachlose Katze verlassen. Sie hat einen langen Weg hinter sich, aber nach einiger Zeit stellte sich heraus, dass sie lange Zeit niemand mehr mitnehmen möchte. Das Baby wartet und zieht auf jede erdenkliche Weise die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich, in der Hoffnung neuen Halter zu finden.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Dieses entzückende Kätzchen wurde auf den Straßen in Kalifornien, USA, gefunden. Sie war noch sehr jung und ganz allein, und die Leute beschlossen, ihr zu helfen. Das Baby wurde in einem Rettungszentrum aufgenommen und die Arbeiter begannen sich rund um die Uhr um sie zu kümmern.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Katze erhielt den Spitznamen Baklava. Sie erwies sich als ein süßes, sanftes und geselliges Wesen. Die Zeit verging und das Baby wuchs gesund und aktiv auf, sie gewöhnte sich an die Menschen und war sehr liebevoll mit ihren Pflegern.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Als Baklava 9 Wochen alt wurde, war es an der Zeit, nach festen Hakltern für sie zu suchen. Die Katze schien zu spüren, dass eine neue Etappe in ihrem Leben angebrochen war, und sie war voll bewaffnet dafür bereit. Jedes Mal, wenn jemand an ihrem Gehege vorbeiging, rieb sie beharrlich ihre Pfoten gegen das Glas.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Baklava will wirklich Liebe und Aufmerksamkeit und versucht sie mit allen Mitteln zu bekommen. „Sie ist ein sehr verspieltes, neugieriges und aktives Kätzchen. Sie kann wie verrückt herumlaufen oder bequem in den Armen schnurren. Wir sind überrascht, warum dieses Wunder noch nicht weggenommen wurde“, schreiben die Mitarbeiter des Tierheims.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Katze wartet wirklich auf Menschen vor der Haustür, die sich auf den ersten Blick in sie verlieben und sie nie wieder loslassen werden. Wir wünschen dieser Schönheit, dass sie bald bessere Halter findet!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

So sieht heute eine Frau aus, die 44 Kinder geboren hat

Dem Fotografen gelang es, mit der Kamera festzuhalten, wie ein Zebra einen Geparden „erschrecken“ konnte

Archäologen haben uralte 9 Meter lange Überreste eines „Seedrachens“ gefunden, der vor 180 Millionen Jahren lebte

Ein Tierarzt baute ein luxuriöses Hundedorf mit Fußbodenheizung und sogar Strom

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau strickt Spitzenzäune, und für einen braucht man ungefähr 3 Wochen

Wie ein Mädchen mit puppenhaftem Aussehen mit 9 Jahren aussieht