Forscher aus Großbritannien und Deutschland haben ein Ökosystem entdeckt, das seit Tausenden von Jahren unter einem Gletscher in der Antarktis existiert.

Wissenschaftler haben heißes Wasser verwendet, um zwei Brunnen auf einem Schelfeis in der Ostantarktis zu bohren. In einer Tiefe von 192 m wurde ein 58 m tiefer See gefunden. 

Screenshot: YouTube / Ridddle
Screenshot: YouTube / Ridddle

Es gibt viele lebende Organismen in der Dunkelheit unter dem Gletscher. Forscher fanden beispielsweise 77 Bryozoen-Arten, darunter Melicerita obliqua und Paralaeospira sicula.

„Die Entdeckung einer so großen Vielfalt von Organismen unter diesen extremen Bedingungen ist eine völlige Überraschung und erinnert uns daran, wie einzigartig und besonders das Meeresleben in der Antarktis ist“, sagte der Meeresbiologe David Barnes. 

Screenshot: YouTube / Ridddle
Screenshot: YouTube / Ridddle

Ihm zufolge müssen sich die meisten hier lebenden Tierarten von Phytoplankton ernähren, aber keine Pflanzen oder Algen können in einer solchen Umgebung leben.

Wissenschaftlern zufolge ernähren sich alle Lebewesen unter dem Gletscher von organischen Stoffen aus dem Wasser. Die nächste offene Wasserquelle ist jedoch 9,6 km entfernt, und es ist nicht ganz klar, wie Phytoplankton unter den Gletscher gelangt.

Screenshot: YouTube / Ridddle
Screenshot: YouTube / Ridddle

Die Analyse toter Fragmente von Meeresorganismen zeigte, dass ihr Alter 5800 Jahre beträgt. So existiert die Oase unter dem Schelfeis seit etwa sechs Jahrtausenden.

Foto: moya-planeta.ru
Foto: moya-planeta.ru

Quelle: youtube.com, moya-planeta.ru

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Bauer entdeckte bei der Feldarbeit ein ungewöhnliches Bronzedetail: Analysen ergaben, dass es 1600 Jahre alt war

Die Frau fand ein geheimes Zimmer im Haus und öffnete es: im Raum fühlte sie sich schlecht

Eine Frau sah eine streunende Hündin, die mitten auf der Straße ihre Wehen bekam

In Tibet wurden bis zu 20 Stockwerke hohe und 1000 Jahre alte Bauwerke gefunden, über deren Bau nichts bekannt ist

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Tourist wandert in das reichste Dorf Chinas: Jeder Dorfbewohner ist ein Dollarmillionär

Japanische Ingenieure haben Häuser geschaffen, die über dem Boden "fliegen" können