Wissenschaftler aus China, Großbritannien und Kanada haben eine Beschreibung eines 72-66 Millionen Jahre alten Theropoden-Dinosaurier-Eies mit einem perfekt erhaltenen Skelett eines Embryos veröffentlicht.

Der Fund wurde im Süden Chinas gemacht. Wissenschaftler interessierten sich vor allem für die Position des Embryos. Die Forschungsergebnisse werden in der Zeitschrift iScience veröffentlicht.

Screenshot: YouTube / ITV News
Screenshot: YouTube / ITV News

Der Embryo namens "Yingliang Baby" wurde in den Kreidefelsen in der Region Ganzhou gefunden. Wissenschaftler identifizierten ihn als Oviraptorosaurus, einen Vertreter der gefiederten Theropoden-Dinosaurier, die eng mit modernen Vögeln verwandt sind.

Screenshot: YouTube / ITV News
Screenshot: YouTube / ITV News

"Das Auffinden von Dinosaurierembryonen ist ein großer Erfolg. Wir freuen uns sehr über diesen Fund. Der Embryo ist in ausgezeichnetem Zustand erhalten und hilft uns, viele Fragen zum Leben der Dinosaurier zu beantworten", sagen Wissenschaftler der University of Birmingham.

Screenshot: YouTube / ITV News
Screenshot: YouTube / ITV News

Wissenschaftler interessieren sich für die Position des Embryos im Ei, die zuvor bei Dinosaurierembryonen noch nie festgestellt wurde. Sein Rücken ist entlang des stumpfen Endes des Eies gebogen, sein Kopf liegt unter dem Körper und seine Beine befinden sich an den Seiten. Embryonen moderner Vögel nehmen diese Position kurz vor dem Schlüpfen ein.

Screenshot: YouTube / ITV News
Screenshot: YouTube / ITV News

"Dieser Dinosaurierembryo in einem Ei ist eines der schönsten Fossilien, die ich je gesehen habe", sagte ein anderer Studienteilnehmer, Professor Steve Brusatte. Wissenschaftler hoffen, dass neue Entdeckungen ihre Hypothese über die Ähnlichkeiten in der Embryonalentwicklung von Dinosauriern und Vögeln bestätigen.

Screenshot: YouTube / ITV News
Screenshot: YouTube / ITV News

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Leute bemerkten, dass ihr Welpe schnell wächst: es stellte sich bald heraus, dass ein Raubtier im Haus lebt

Eine Frau sah eine streunende Hündin, die mitten auf der Straße ihre Wehen bekam

Die Natur hat einen Unterwasser-Wasserfall geschaffen, der 20-mal so groß wie Niagara ist

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, ria.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Junge kam mit einem Gewicht von 435 g zur Welt: Ärzte retteten einem kleinen Baby das Leben

Wissenschaftler haben unter dem Gletscher ein ganzes Ökosystem gefunden, das bereits 6.000 Jahre alt ist