Der Sumatra-Orang-Utan ist eine gefährdete Tierart.

Der Audubon Zoo in New Orleans hat eine freudige Nachricht bekannt gegeben: Menari, ein zwölfjähriges Sumatra-Orang-Utan-Weibchen, ist zum ersten Mal Mutter geworden. 

Screenshot: Facebook / Audubon Zoo
Screenshot: Facebook / Audubon Zoo

Die Trächtigkeit dauert etwa 8 Monate, und es wird in der Regel ein Baby geboren. Manchmal werden Zwillinge geboren, und noch seltener überlebt ein zweites Baby.   

Und so war es auch in diesem Fall: Menari war mit Zwillingen trächtig, aber einer ihrer Söhne starb im Mutterleib. Die Ärzte konnten den Fötus ohne Operation entfernen, und Menari befindet sich auf dem Weg der Besserung. 

Screenshot: Facebook / Audubon Zoo
Screenshot: Facebook / Audubon Zoo

Der zweite kleine Junge ist gesund. Während die Mutter sich medizinischen Eingriffen unterzog, gaben ihm Zoomitarbeiter Milch aus der Flasche, und nun ist die Familie wieder vereint. Die Tiere bleiben in den für Besucher unzugänglichen Gehegen. 

Screenshot: Facebook / Audubon Zoo
Screenshot: Facebook / Audubon Zoo

Sumatra-Orang-Utans trinken die Milch ihrer Mutter, bis sie 3 Jahre alt sind. Weibchen haben von allen Säugetieren die längste Zeit zwischen den Geburten: von 8 bis 9 Jahren. Das hat Auswirkungen auf die Populationen.  

Screenshot: Facebook / Audubon Zoo
Screenshot: Facebook / Audubon Zoo

Menari hat ihr ganzes Leben in Gefangenschaft verbracht. Ihre erste Mutterschaftserfahrung sammelte sie jedoch bei ihrer Mutter und ihrer Schwester. Orang-Utans leben in Gruppen und helfen sich gegenseitig. Diese Erfahrung war für Menari eine Herausforderung. Ihr Partner Jambi wurde bereits 2019 und 2021 Vater.

Es gibt weniger als 14.000 Sumatra-Orang-Utans in freier Wildbahn.

Beliebte Nachrichten jetzt

Frau adoptiert neugeborene Babys: Sie entpuppen sich als Zwillinge

Prestiges Schaf, das mehr als ein Auto kosten kann

Ein israelischer Bauer stellte einen Weltrekord auf: Ein Mann baute die größte Erdbeere an

Vor zwei Jahren hat ein Mädchen ein neugeborenes Eichhörnchen gerettet, und jetzt besucht das Tierchen seine Pflegerin jeden Tag

Mehr zeigen

Quelle: facebook.com, nat-geo.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Der unartige Panda wollte Abenteuer und kletterte über einen 2 Meter hohen Zaun

Die ersten Pinguine schlüpften in der Nähe der Polarstation: Wissenschaftler teilten Aufnahmen von Babys und ihren fürsorglichen Eltern