Das Bild einer "starken und unabhängigen Frau und ihrer 30 Katzen" wird oft in einer anekdotischen Version verwendet, aber im wirklichen Leben gibt es völlig entgegengesetzte Beispiele. Und diese Frau ist ein echtes Beispiel dafür.

Maryam al-Balushi, eine Bewohnerin von Omani Mascat, wurde berühmt dafür, 480 Katzen in ihrem Haus und 12 Hunde untergebracht zu haben. Sie wurde berühmt - sie wird bewundert, als Vorbild genommen und sendet viele Spenden.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Ein gewöhnlicher Tag von Maryam al-Balushi

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Alles begann im Jahr 2008, als ihr Sohn ein Kätzchen von der Straße brachte. Wie alle Kinder spielte und verließ er das Tier, wie alle Mütter, Maryam war zunächst kategorisch dagegen, aber dann begann sie, sich um die Katze zu kümmern.

Und dann, im Jahr 2011, zog sich die Frau aus dem öffentlichen Dienst zurück und stellte plötzlich fest, dass sie erst 42 Jahre alt war und niemand sie brauchte und sie nichts zu tun hatte. Maryam wurde nur durch die Unterstützung ihrer Katzen vor schweren Depressionen gerettet, und dann änderte sich alles dramatisch.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Es gibt wirklich viele Tiere im Haus von Maryam al-Balushi

Screenshot: YouTube / AFP News Agency
Screenshot: YouTube / AFP News Agency

In persischen Ländern ist die Haltung gegenüber Tieren nicht dieselbe wie in anderen Ländern. Es gibt keine "grausame Behandlung", Tiere sind weder gesetzlich noch traditionell geschützt. Maryam hält dies für eine offensichtliche Ungerechtigkeit.

Alle sind gepflegt und geliebt!

Screenshot: YouTube / AFP News Agency
Screenshot: YouTube / AFP News Agency

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine streunende Katze klopfte an die Tür eines Hauses, bis sie geöffnet wurde: So fand sie eine lang ersehnte Familie

Die Temperatur fiel in einer Stunde von +5 auf -35 Grad Celsius: eine starke Kältewelle griff die USA an

Beliebte Blogger: ein Mädchen und ein Strauß zeigen jeden Tag ihren Alltag auf einem Bauernhof

Axolotl ist ein neues beliebtes Haustier: Das Tier gewöhnt sich schnell an Menschen und liebt große Aquarien

Mehr zeigen

In der Praxis stellt sich heraus, dass die Menschen mehr Mitgefühl haben, als es scheint. Nur wenige Menschen sind bereit, sich persönlich zu verpflichten, etwas zu ändern. Aber wenn Sie einem bereits gestarteten Projekt helfen, ist das eine ganz andere Sache!

Screenshot: YouTube / AFP News Agency
Screenshot: YouTube / AFP News Agency

Anfangs war Maryam sehr schwierig, vor allem finanziell, denn eine Horde von fast 500 Tieren zu füttern, zuzüglich Tierarztleistungen und anderer Kosten, kostet 7.800 USD pro Monat! Aber zahlreiche Fans von Maryam beobachten begeistert das Leben ihrer Katzen, und ihre Spenden decken den größten Teil der Kosten. Daher ist jede Katze im Haus einer Frau gepflegt, sauber, satt und zufrieden. 

 

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In Südkorea wurde ein Café mit süßen Schafen eröffnet, mit denen die Besucher spielen können

Nachdem ein Kätzchen das Schweinchen getroffen hat, kann das Kleine keinen Tag ohne ihn leben