Radikale Methoden sind manchmal am effektivsten, wie die Engländerin Jane Tarrant durch ihr persönliches Beispiel überzeugt hat.

Sie litt an einem fortgeschrittenen Atemsyndrom durch den Mund. Aber sie fand eine Lösung für das Problem. Aber sie fand eine Lösung für das Problem - sie klebte ihren Mund mit einem Band zu. Das ist kein Scherz, Jane hat sich bewusst für ein helles Band entschieden.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Um das Ausmaß des Problems zu verstehen, bekam ihr Mann Kopfschmerzen und ihre Tochter rannte wegen der schrecklichen Geräusche, die ihre Lungen machten, vor ihrer Mutter davon. Keuchen, Klicks, Bassbrummen und das alles spontan, oft die ganze Nacht. Auch Jane selbst litt stark an einer ganzen Reihe von Beschwerden, die durch dieses Syndrom verursacht wurden.

Ihr Ehemann nannte sie scherzhaft Darth Vader wegen ihres schweren Atmens.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Jane kannte das Problem seit ihrer Jugend, verstand aber seinen Ernst nicht und vernachlässigte die Krankheit daher stark. Kurz gesagt, Mundatmung ist eine extreme Situation für eine Person, und wenn Sie es die ganze Zeit tun, wird Ihr Körper es nicht genug finden. 

Dieses Problem ist leider weit verbreitet.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das Atmen durch den Mund zerstört den Mechanismus der Sauerstoffversorgung der Organe, an dem alles leidet - Lunge, Herz, Gehirn, Muskeln, Nervensystem. Ständige Schmerzen, Schwäche, Bewusstlosigkeit, Gewebeabbau, Immunschwäche und andere Schrecken.

Und der Ausweg ist ganz einfach - zu lehren, sich zu zwingen, durch die Nase zu atmen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Willenskraft ist nicht genug, also nahm Jane sie und klebte sie über ihren Mund. Nicht für immer, aber ich habe den größten Teil des Tages versucht, es nicht zu öffnen. Und es hat funktioniert! Allmählich und mit Mühe wechselte ihr Körper dazu, durch die Nase zu atmen!

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das schönste Mädchen der Welt“ wird 20 Jahre alt: so sieht Thylane Blondeau heute aus

Ein hungriges Robbenbaby kamen zur Tür des Restaurants, um um Hilfe zu bitten

„Jetzt ist er ein Familienmitglied“: das Ehepaar baute ein Mini-Haus für einen Obdachlosen in seinem Hinterhof

Eine rissige Vase, die 25 Jahre lang im Schrank lag, wurde für eine hohe Summe versteigert

Mehr zeigen

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Jetzt macht Jane keine gruseligen Geräusche, sie wird nicht von Schmerzen gequält, Gesundheit und Glück in der Familie sind wiederhergestellt.

 

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund bemerkte, dass das kleine Rehkitz mitten im See zappelte und eilte ohne zu zögern zu Hilfe

In ein paar Wochen hat ein Mann im Wald einen warmen, unscheinbaren Unterstand für den Winter gebaut: sogar einen Ofen gibt es drin