Das Mädchen Mary und der Hund Winnie sind unzertrennliche Freunde, sie verbringen viel Zeit miteinander. Außerdem hilft der Vierbeiner dem Kind, Ängste zu bekämpfen.

Mary hat Autismus, deshalb ist es für das Mädchen schrecklich, zum Arzt zu gehen. Es gab Zeiten, in denen sie an der Rezeption schrie und weinte und auch aus der Arztpraxis lief, um sich zu verstecken.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Im Laufe der Zeit konnten die Eltern das Mädchen davon überzeugen, dass der Arzt kein böser Mensch war, aber das Kind saß regungslos auf dem Stuhl und weigerte sich, Fragen zu beantworten.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Als ihre Mutter bemerkte, dass es Mary gut mit dem Hund ging, beschloss sie, das Tier in die Arztpraxis zu bringen. Dies half ihrer Tochter, sich auf den Hund zu konzentrieren und keine Angst vor dem zu haben, was um sie herum passierte.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Außerdem sprach das Mädchen mit den Ärzten und lächelte. Es schien, dass der Vierbeiner Mary das Gefühl von Sicherheit gab, das sie brauchte.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Gefühlfolle Wiedervereinigung des neugeborenen Gorillas mit seiner Mutter nach 2 Wochen im Krankenhaus

Baron ist der größte Mastiff Australiens: Der Hund wächst weiter

Menschen aus ganz Europa senden Geld, um gerettete Kühe zu weiden, damit sie in Sicherheit leben können

„Jetzt ist er ein Familienmitglied“: das Ehepaar baute ein Mini-Haus für einen Obdachlosen in seinem Hinterhof

Mehr zeigen

Die Besitzerin versucht den Hund zu retten, der sein Leben riskiert hat, um sie und ihre Kinder zu beschützen

Der Hund, der nicht bellt, weckt seinen Herrn und den kleinen Jungen, um sie zu retten