Unser Planet hat in der Vergangenheit einen anderen Himmelskörper absorbiert: Zu diesem Ergebnis kam eine Gruppe von Wissenschaftlern, die in den Tiefen der Erdkruste Fremdeinschlüsse entdeckten. Das geologische Ereignis fand vor mehr als 4 Milliarden Jahren statt und das Gesamtvolumen der Fragmente könnte das Gewicht des Mondes übersteigen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Laut einem der Autoren der Studie, Professor an der University of Arizona Qian Yuan, gehören die Fragmente zum Protoplaneten Teia.

Vor etwa 4,5 Milliarden Jahren kollidierten Theia und die Erde. Es dauerte Hunderte von Millionen Jahren, bis die Schwerkraft die Überreste beider Himmelskörper wieder zusammensetzte. Infolge des Ereignisses zerfiel Thea vollständig und einige seiner Fragmente bildeten den Mond.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das Interessanteste ist, dass Wissenschaftler bisher nicht davon ausgegangen sind, dass die Kollision zu ähnlichen Folgen geführt hat. Seine Stärke war so groß, dass Theias Fragmente tief in das Firmament der Erde eindrangen und eine Art Taschen bildeten, die nicht nur aus fremdem Gestein und Metall bestanden.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Professor behauptet, dass die von ihm beschriebenen Einschlüsse um ein Vielfaches größer sind als der Everest, obwohl eine solche Größenordnung eher schwer vorstellbar ist. So sehen die sichtbaren Alien-Fragmente auf einem von Wissenschaftlern erstellten Computermodell der Erde aus.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Wissenschaftler konnten die Einschlüsse dank der Analyse der Lava der Vulkane Islands und Samoas nachweisen. Die Zusammensetzung der Lava unterschied sich stark von der, die man normalerweise in anderen Teilen des Planeten findet.

In der nächsten Phase der Studie schlagen Wissenschaftler vor, Lava mit Mondboden zu vergleichen. Wenn sie zum selben Planeten gehörten, sind die Zusammensetzungen der Gesteine ​​ähnlich.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Reinigungsdienst teilte Fotos von der Reinigung des Hauses, was 50 Stunden dauerte

Die Ratte, die Tausende von Menschenleben rettete, wurde mit einer Goldmedaille für Tapferkeit ausgezeichnet

Ein schwaches Kätzchen hatte das Glück, gute Leute zu finden, die es von der Straße abholten

Das Kätzchen war merklich kleiner und schwächer als seine Brüder und brauchte dringend Hilfe

Mehr zeigen

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Wohnung im Wert von 4,4 Millionen US-Dollar steht in der Ukraine zum Verkauf

Tierretter finden seltenen Albino-Jaguarundi in Kolumbien