Der Indische Ozean hat viele Inseln, die von endemischen Arten bewohnt werden. 

Jedes Jahr von Ende Oktober bis Dezember krabbeln Tausende von Krebstieren in Richtung der Küste der Weihnachtsinsel. Zuerst tauchen Männchen an den Stränden auf, die untereinander um das Recht kämpfen, Eier zu befruchten. Dann erscheinen Weibchen und legen ihre Eier.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das fasziniert und erschreckt zugleich. Das Schlüpfen kleiner Krabben ist jedoch ein schöner Anblick. Wenn Krabben stärker werden, krabbeln sie über die Insel. Und dann sollen sich die Bewohner mit Schaufeln buchstäblich den Weg frei machen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Die Regierung der Insel schützt Krabben vor allen Gefahren. Es gibt sogar spezielle „Straßen“ für sie, und es werden spezielle Brücken über die Autobahnen gebaut, die Tiere jedoch nicht immer richtig nutzen können.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Diese kleinen Kreaturen halten die Insel sauber, denn sie fressen alle verrottenden Früchte von Obstbäumen, abgefallenes Laub, schädliche Schnecken, tote Blumen und sogar Vogelleichen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Quelle: youtube.com, lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Passant hörte einen kleinen Welpen aus einem Graben winseln und rettete das Baby mit einer Tüte

Ein einsames Kätzchen kam in den Hof der Familie in der Hoffnung, einen sicheren Ort zu finden

Das Herz eines älteren Kater schmolz, als er ein kleines Kätzchen unter seinr Obhut nahm

Sie brachte am selben Tag und in verschiedenen Jahren 3 Kinder zur Welt: die Frau erzählte, wie sie es geschafft hat, die Schwangerschaft zu planen

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann hat im Haus einen "besonderen Gast" gesehen und hatte keine Angst ihn mit bloßen Händen zu nehmen

Tapfere Ente: Der Vogel spielt mit einem Tiger Verstecken