Die Super-Hundertjährigen, die ein Jahrhundert überlebt haben, sind uns immer noch ein echtes Rätsel. Wie haben sie das gemacht? Welche Geheimnisse kennen sie? Wie funktionieren ihr Körper und ihr Gehirn? Schließlich wollen wir auch lange leben! Die Japanerin Kane Tanaka, die älteste lebende Person der Erde, teilt ihre Geheimnisse der Langlebigkeit.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Wer ist Kane Tanaka?

Eine ganz normale Japanerin, die ihr ganzes Leben lang in ihrem eigenen Laden gearbeitet und japanische Süßigkeiten, Nudeln und Reis verkauft hat. Kane wurde am 2. Januar 1903 im Dorf Kazuki in einer großen Familie geboren. Sie heiratete ihren Cousin Hideo. Nach japanischer Tradition sah sie ihren Mann zum ersten Mal an ihrem Hochzeitstag. Hideo und Kane hatten vier Kinder, eines davon adoptiert. 1993 wurde Tanaka verwitwet. Generell findet man in ihrer Biografie nichts Besonderes.

Neben der Diagnose von Bauchspeicheldrüsenkrebs im Alter von 46 Jahren wurde bei Kane mit 103 Darmkrebs diagnostiziert. Und Tanaka hat diese beiden Fälle von Onkologie erfolgreich behandelt. Jetzt ist sie 118,5 Jahre alt. 2019 wurde sie in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen und erhielt den Titel "älteste Bewohnerin des Planeten". Was ist das Geheimnis ihrer erstaunlichen Langlebigkeit? Kane teilte es mit den anderen.

Screenshot: YouTube / Lifeder
Screenshot: YouTube / Lifeder

Hara Hachi Boo Energiesystem

Wussten Sie, dass in Japan mehr als 30.000 Menschen leben, die über 100 Jahre alt sind? Viele von ihnen glauben, dass ihre Langlebigkeit mit einem der japanischen Ernährungssysteme verbunden ist.

Wörtlich wird der Name des Systems „hara hachi bu“ aus dem Japanischen übersetzt: „80 Prozent voller Bauch“. Diese Tradition des Landes der aufgehenden Sonne basiert auf einer bewussten Kalorienreduktion. Die Japaner glauben, dass man bei einer vollständigen Sättigung von bis zu 80% keinen Arzt benötigt.

Wie stellt man fest, dass man fast satt ist und es Zeit ist, mit dem Essen aufzuhören? Auch dafür haben die Japaner einen guten Rat: die 20-Minuten-Regel. Wenn Sie das Gefühl haben, „fast satt“ zu sein, aber etwas anderes essen möchten, warten Sie diese 20 Minuten. Diese Zeit ist notwendig, damit das Sättigungssignal des Magens das Gehirn erreicht. 

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Man muss sich manchmal verwöhnen

Wenn Sie schon einmal eine Diät gehalten haben oder sich jemand aus Ihrem Umfeld dafür entschieden hat, wissen Sie, wie sich die Stimmung eines Menschen verschlechtert, der beginnt, sich in allem zu beschränken. Kane verweigerte sich also oft nicht das Vergnügen, etwas Falsches zu essen. Sie ist übrigens eine große Naschkatze und ist sich sicher, dass sie dank ihrer Liebe zu Schokolade und Kaffee all ihre Jahre gelebt hat.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Löwin sah eine kleine Antilope verloren in der Savanne und statt der üblichen Jagd brachte sie das Baby zurück zur Herde

Ein Passant hörte einen kleinen Welpen aus einem Graben winseln und rettete das Baby mit einer Tüte

So sieht heute eine Frau aus, die 44 Kinder geboren hat

Prinz Harry kehrt nach Großbritannien zurück: Er packte seine Sachen und nahm die Kinder mit

Mehr zeigen

Bei der Guinness-Buch der Rekorde zum Beispiel, als Tanaka die Auszeichnung überreicht wurde, bekam sie auch eine Schachtel Pralinen. Die Langleber zögerte nicht: sie öffnete die Schachtel direkt auf der Bühne und begann Süßigkeiten zu essen.

Screenshot: YouTube / Lifeder
Screenshot: YouTube / Lifeder

Das Gehirn trainieren

Ebenso der Körper. Jede geistige Anstrengung wird hundertfach belohnt. Und es ist gut, wenn diese Anstrengung mit Freude verbunden ist. Kane Tanaka liest, übt Mathematik, hat einst Kalligraphie studiert und spielt heute mit Freunden Brettspiele und schreibt Gedichte.

Sie können damit beginnen, eine neue Sprache oder Poesie zu lernen oder sich daran zu beteiligen, Kreuzworträtsel und Scanwords zu lösen. Die Hauptsache ist, es regelmäßig zu tun.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Früh morgens aufstehen

Kane steht um 6 Uhr morgens auf. Obwohl sie 118 Jahre alt ist, lebt sie in einem Pflegeheim und braucht sich nirgendwo beeilen. Nach dem Aufwachen geht Kane nach draußen, an die frische Luft.

Es wird angenommen, dass es Lerchen leichter fällt, tagsüber zu arbeiten und verschiedene Dinge zu tun, da ein frühes "Aufwachen" dazu beiträgt, unnötige Aufregung und dementsprechend täglichen Stress zu vermeiden.

Screenshot: YouTube / Lifeder
Screenshot: YouTube / Lifeder

Sich richtig einstimmen

Kane Tanaka versichert, dass das wichtigste Geheimnis ihrer Langlebigkeit Entschlossenheit und Ausdauer ist.

In einem kürzlich geführten Interview sagte Kane, dass sie beabsichtigt, noch lange zu leben: „Seit ich so weit gekommen bin, habe ich keine andere Wahl, als mich noch mehr anzustrengen. Ich werde mein Bestes geben! Und ich werde 120 Jahre und länger leben."

Und man muss die Hoffnung nicht aufgeben. Noch nie. Auch wenn es so scheint, als gäbe es keine Hoffnung mehr. Dies ist ein weiterer Ratschlag von Kane Tanaka.

 

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In den Tiefen der Erde wurden die Überreste eines anderen Planeten gefunden, der größer als der Mond war

"Das Haus ist innen viel größer als außen": eine Frau hat eine alte Garage gekauft und daraus ein gemütliches Zuhause gemacht