Es ist viel besser für Tiere, als Haustiere zu leben als Vieh auf einem Bauernhof, und das Numa-Tierheim in Rumänien ist der Beweis dafür.

Eine Kuh mit ihrem Kalb

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Jeder liebt Blumen

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

In diesem Tierheim leben Kühe, die von Bauern verlassen wurden

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Nicht alle Kühe sind gut für den Haushalt, sie werden nicht nützlich sein

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Deshalb werden sie einem Tierheim übergeben

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Von Kühen wird hier nichts verlangt

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das schönste Mädchen der Welt“ wird 20 Jahre alt: so sieht Thylane Blondeau heute aus

Sie brachte am selben Tag und in verschiedenen Jahren 3 Kinder zur Welt: die Frau erzählte, wie sie es geschafft hat, die Schwangerschaft zu planen

Die Familie lebte 80 Jahre in den Bergen und erfuhr über die Zivilisation erst, als die Bergsteiger ihr Haus betraten

Ein Tierarzt baute ein luxuriöses Hundedorf mit Fußbodenheizung und sogar Strom

Mehr zeigen

Sie werden von Freiwilligen betreut

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

1 qm Weiden mit gutem Gras zu mieten kostet 3 Euro

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Geld wird von fürsorglichen Menschen aus ganz Europa gesendet

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Kühe sind emotionale und gesellige Wesen, die auch ein angenehmes Leben erleben und das Recht darauf haben.

 

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte auch interessieren:

Der Konflikt im Königshaus geht weiter: Kate und Meghan haben ihre Beziehung immer noch nicht verbessert

Zu Ehren des Schauspielers Leonardo DiCaprio, der dazu beigetragen hat, die Entwaldung zu stoppen, wurde eine neue Baumart benannt