Berta hat ein weiches Fell und einen flauschigen Schwanz. Jeden Abend wartete sie auf die Leute, die sie fütterten.

Sie ist eine sehr freundliche und dankbare Hündin. Beim Anblick eines Mädchens, das ihr immer Futter brachte, rannte sie zu ihr und umarmte sie. Die Freiwilligen wollten alle streunenden Hunde in der Gegend unterbringen, aber leider war im Tierheim kein Platz.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Eines Morgens sah das Mädchen Berta und ihr Herz brach... Es war klar, dass die Hündin vor der Kälte gerettet werden musste.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Das Mädchen konnte das Tierchen nicht auf der Straße lassen. Berta  hatte kein Halsband und es war ziemlich schwierig, ein 30-Kilogramm-Tier zu überreden, ihr zu folgen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Doch die Hündin konnte dem Mädchen vertrauen. Die Mutter des Mädchens war schockiert, aber Berta versuchte, der Besitzerin zu gefallen. Sie schloss vor Lust die Augen, als sie hinter dem Ohr gekratzt wurde.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Bertha wurde gebadet und gefüttert. Sie schlief unter einer warmen Decke ein. Müde und vollkommen glücklich umarmte sie das erste Spielzeug ihres Lebens.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Quelle: youtube.com, laykni.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Im teuersten Mobilheim der Welt, das so viel wie 10 Wohnungen kostet

Der Ukrainer legte zusammen mit seinem Hund 225 km zu Fuß zurück, um an einen sicheren Ort zu gelangen

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund wärmte seinen Besitzer 13 Stunden lang in einer Höhe von 1800 Metern: Der Mann stürzte und konnte sich nicht bewegen

Ein Passant hörte einen kleinen Welpen aus einem Graben winseln und rettete das Baby mit einer Tüte