Zurzeit interessieren sich viele ausschließlich für Wohlstand, aber die Tat dieses Bauern des Transbaikalia zeigt, dass es immer noch Menschen gibt, für die Geld nicht die Hauptsache ist!

Ein Bauer aus Transbaikalia fand kleine Kätzchen, als er durch den Wald ging. Diese winzigen und wehrlosen Klumpen quietschten und schrien um Hilfe.

Foto: storyfox.ru
Foto: storyfox.ru

Der Bauer entschied, dass ihre Mutter irgendwo verloren war. Er nahm alle Kätzchen nach Hause mit und ließ sie in einer Scheune nieder, wo sie sich schnell erwärmten.

Sechs Monate später stellte der Bauer fest, dass die Kätzchen ungewöhnlich waren - sie wurden größer als gewöhnliche Katzen, und das Fell erhielt eine völlig andere Farbe, die besser für ein Raubtier geeignet war.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Dann beschloss er, sie Tierärzten zu zeigen. Und hier erlebte er eine echte Überraschung - die Kätzchen erwiesen sich als Manuls.

Tierärzte erklärten, dass Manuls nicht gut in Gefangenschaft leben und es unwahrscheinlich ist, dass es möglich sein wird, sie zu Hause zu lassen. Dies sind wilde Tiere, die sehr schwer zu zähmen sind. Nur kleine Kätzchen können mit Menschen leben, und Erwachsene werden viele Probleme verursache.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Was hat der Bauer unternommen?

Manuls sind exotische Tiere, die wohlhabende Menschen gerne kaufen. Der Preis für ein kleines Kätzchen beginnt mit 1000 Dollars und kann je nach Alter und Farbe bis zu 13.500 betragen. Manul-Kätzchen sind die teuersten, so dass der Mann eine Anzeige im Internet veröffentlichen, die Kätzchen verkaufen und viel Geld verdienen kann.

Foto: storyfox.ru
Foto: storyfox.ru

Aber er entschied sich anders. Während dieser sechs Monate wurde er so an die Kätzchen gebunden, dass er beschloss, sie in das Reservat zu schicken, damit sie in ihrer natürlichen Umgebung leben konnten. In der Reserve wurden sie sofort mit Pflegemüttern zusammengebracht und ein Jahr später in die Wildnis entlassen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

Beliebte Blogger: ein Mädchen und ein Strauß zeigen jeden Tag ihren Alltag auf einem Bauernhof

Die größte Schlange der Geschichte: Menschen teilten eine Aufnahme von einem riesigen Reptil, die 1959 gemacht wurde

Die Behörden der Insel bieten jedem, der umziehen möchte, eine fast kostenlose für nur 1 Euro Wohnung an

Mehr zeigen

Foto: storyfox.ru
Foto: storyfox.ru

Jeder andere an seiner Stelle würde die Kätzchen verkaufen. Aber für ihn ist Geld nicht das Wichtigste. Nur wenige Menschen könnten das Gleiche tun wie er.

 

Quelle: storyfox.ru, pixabay.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Pinguine reagierten fröhlich auf Seifenblasen und spielten mit ihnen

Die Bewohner von Queensland beobachteten 150 Weihnachtsmänner, die mit den Wassermotorräder fuhren