Der Karneval in Venedig 2022 begann am Samstag (12. Februar) im Rahmen begrenzter COVID-Maßnahmen, die es den Zuschauern ermöglichen, ein hybrides Programm aus virtuellen und realen Veranstaltungen zu erleben.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Dieses Jahr steht das Festival unter dem Motto „Remember the future“. Dies ist das erste Mal, dass die Stadt ihren historischen Karneval – wenn auch teilweise – wieder ausrichten kann, seit die Pandemie Italien im Jahr 2020 heimgesucht hat. „Wir wollten diesen Karneval wirklich veranstalten, um insbesondere Kindern Hoffnung zu geben“, sagte der Bürgermeister von Venedig, Luigi Brugnaro, „es wird ein riesiger Karneval, der neben Veranstaltungen viele Shows in verschiedenen Stadtteilen umfassen wird und Wettbewerbe, die online abgehalten werden.“

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Der Karneval dauert bis zum 1. März unter der künstlerischen Leitung von Massimo Cecchetto, Bühnenbildner des venezianischen Theaters La Fenice. Geplante Veranstaltungen – sowohl Straßenaufführungen als auch Veranstaltungen, die live in den sozialen Medien gestreamt werden – konzentrieren sich auf das antike Stadtzentrum, das Festland von Venedig und die über die Lagune verstreuten Inseln.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Aufgrund der Pandemie mussten jedoch einige der traditionelleren Karnevalsveranstaltungen aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Insbesondere das „Venezianische Fest“ auf dem Kanal Rio di Cannaregio, das normalerweise am Samstagabend stattfindet, oder die Wasserparade über den Canal Grande am Sonntagmorgen werden die Menschen noch nicht genießen können.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Ebenfalls abgesagt sind der Flug des Engels, der Flug des Adlers und der Flug des Löwen, die normalerweise große Menschenmengen anziehen, sowie die allegorischen Paraden in Venedig auf dem Lido, Marghera, Pellestrina, Burano und anderen Orten.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Auf dem Programm stehen Konzerte, Musikdarbietungen, Kinderpuppentheater, Akrobatik und Clownerie, die größtenteils an diesem und am kommenden Wochenende stattfinden, sowie die sogenannte „Fettwoche“ vom 24. Februar bis 1. März.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Beliebte Nachrichten jetzt

Menschen sind im Wald auf ein ungewöhnliches Reh gestoßen, das wie ein Hund bellt und Löcher im Kopf hat

Der Grund, warum Häuser in Kopenhagen von seltsamen ovalen Höfen umgeben sind

Eine erstaunliche Meeresgrenze, an der sich zwei Ozeane nie vermischen

Die Menschen haben Aufnahmen von Eseln geteilt, die jedes Frühjahr die winzige Lämmer auf dem Rücken tragen

Mehr zeigen

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

 

Quelle: pressa.tv, youtube.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Menschen gelang es, das Krokodil zu befreien, das 6 Jahre lang mit einem Reifen auf dem Kopf schwamm und niemanden an sich heranließ

„Himmlische Superyacht“: drinnen eines fliegenden Palastes mit eigenem Balkon