Der strahlende und spektakuläre Filmstar Angelina Jolie adoptierte ihr erstes Kind im Jahr 2001. Dann war die Schauspielerin mit einem anderen Schauspieler, Billy Bob Thornton, verheiratet.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Dann begann sie Geld an verschiedene wohltätige Stiftungen zu spenden und reiste selbst an die entlegensten Orte der Erde, um Menschen zu helfen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Auf einer dieser Reisen nach Kambodscha sah sie ein sehr kleines Baby. Sie nahm es in ihre Arme und merkte, dass sie das Baby nicht loslassen konnte, so fest drückte sich der Junge an sie.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Sie nahm ihn mit und wurde seine Mutter. Und nachdem sie sich von ihrem ersten Ehemann getrennt hatte, gab ihr nächster Ehemann Brad Pitt dem Kind seinen Nachnamen. Maddox Jolie Pitt wuchs in einer warmen und liebevollen Atmosphäre auf und war von Fürsorge umgeben.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Mit 19 Jahren hat Maddox eine hervorragende Ausbildung. Er mag Musik und spielt gut Gitarre. Er hat definitiv ein Talent für das Erlernen von Fremdsprachen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Unsere Nachbarin trocknet ihre Wäsche vor unseren Fenstern: Wir haben es satt, sie muss damit aufhören"

"Königin des Strickens": 93-jährige Frau fertigte den 2 m hohen Buckingham Palace komplett aus Wolle

Leute haben den größten Elefanten der Welt aufgenommen: er ist so groß wie ein dreistöckiges Haus und wiegt wie zwei gewöhnliche Elefanten

Unnötige Dinge können neues Leben erhalten

Mehr zeigen

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Er hat eine Leidenschaft für Kunst und begleitet seine berühmte Mutter immer am Set. Er unterstützt Jolie immer und sie liebt ihren Sohn immens und nennt ihn ihren engsten und besten Freund.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

 

Quelle: duck.show, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Gruppe von Löwinnen rettete ein Löwenjunges, das in einen tiefen Graben gefallen war

Der Mann investierte 6 Jahre und mehr als 13,5.000 US-Dollar in den Bau einer 50-Meter-Spielzeugbahn