Pitbull Rocco hat bereits sein halbes Leben gelebt, aber man kann nicht sagen, dass er viel Freude erlebt hat. Vor zwei Jahren, im Februar, wurde er vom Tierheimpersonal gefunden.

Er war unterernährt und aufgrund einer Ohrenentzündung teilweise taub. Der Hund reagierte schlecht sogar auf seinen eigenen Namen. Die Behandlung und Rehabilitation dauerte mehrere Monate, dann wurde er in ein neues Zuhause geschickt. Leider ist einer von Roccos Besitzern verstorben. Der zweite hatte so schwerwiegende gesundheitliche Probleme, dass er sich nicht mehr um den tauben Hund kümmern konnte. So landete Rocco zum zweiten Mal in einem Tierheim.

Screenshot: YouTube / Hope For Paws - Official Rescue Channel
Screenshot: YouTube / Hope For Paws - Official Rescue Channel

Beim zweiten Mal war es keine leichte Aufgabe, ein Zuhause für den nun völlig tauben Hund zu finden. Um dem Hund die Suche nach einem neuen Zuhause zu erleichtern, beschloss das Tierheimpersonal, ihm Gebärdensprache beizubringen. „Es geht um Konsistenz und darum, dass Sie für jedes Verhalten, das Sie beibringen möchten, eine einfache Geste wählen, damit es für den Hund so verständlich wie möglich ist“, sagt Frau Humphy.

[img desc=""]32425[/img

Hunden die Gebärdensprache beizubringen ist nicht so schwierig, wie es scheint. Sie achten ohnehin nicht allzu sehr auf unsere Worte, auf all den Lärm, den wir machen, und reagieren mehr auf Ton und Körpersprache. Aber die Tatsache, dass ein achtjähriger Hund in nur wenigen Monaten grundlegende Gebärdensprachbefehle lernen konnte, ist eine große Leistung.

Jetzt versteht Rocky schon: „gehen“, „sitzen“ und „warten“. Er ist der beste Beweis dafür, dass man einem alten Hund neue Tricks beibringen kann, Hauptsache mit Liebe.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Quelle: youtube.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Der streunende Randy suchte Hilfe und kam selbst ins Tierheim: Der Hund grub ein Loch unter dem Zaun, um dorthin zu gelangen

Riesige Deutsche Dogge, die aus einem Tierheim gerettet wurde, kümmert sich jetzt liebevoll um Tierheimkätzchen

Beliebte Nachrichten jetzt

"Eine Frau sollte keine Glatze haben": Sie hat gegen die gesellschaftlichen Normen verstoßen und wird sich die Haare nicht wachsen lassen

Menschen sind im Wald auf ein ungewöhnliches Reh gestoßen, das wie ein Hund bellt und Löcher im Kopf hat

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen