Seit Beginn des Angriffs Russlands auf die Ukraine haben viele ausländische Prominente die Aktionen des Aggressorlandes verurteilt und unserem Volk große Unterstützung ausgesprochen. Einige der Stars beschlossen, nicht bei schönen Worten stehenzubleiben, und schickten den Ukrainern finanzielle Unterstützung.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Berühmte Persönlichkeiten senden nicht nur ihr Geld, sondern schaffen auch Fonds, mit denen jeder den Menschen in der Ukraine helfen kann. Die Stars verteilen auch die Bankkontonummern ukrainischer Freiwilligenorganisationen, die gegründet wurden, um Flüchtlingen zu helfen, den Streitkräften der Ukraine, an Millionen von Zuschauern.

Leonardo Dicaprio

Der herausragende Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio wird mit der Ukraine in Verbindung gebracht, weil hier seine Großmutter lebte. Der Mann beschloss, die Schrecken, die in unserem Land nach der dreisten Offensive der russischen Truppen geschehen, nicht zu ignorieren, und schickte eine riesige Menge an Unterstützung - 10 Millionen Dollar.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Mila Kunis und Ashton Kutcher

Die Star-Ehepartner Mila Kunis und Ashton Kutcher kündigten an, Spenden zur Unterstützung der Ukrainer zu sammeln. Am 4. März kündigte eine Schauspielerin mit ukrainischen Wurzeln den Start einer Spendenaktion an, um Opfern der russischen Aggression in der Ukraine zu helfen.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Zusammen mit ihrem Mann gelang es Mila, 15 Millionen Dollar zu sammeln, von denen sie 3 Millionen selbst gespendet hat. Die Gesamtsumme der Hilfe beträgt jedoch 30 Millionen, daher hoffen die Künstler, sie so schnell wie möglich einzusammeln.

Joanne Rowling

Die Autorin des legendären „Harry Potter“ JK Rowling rief die Welt dazu auf, ukrainischen Kindern zu helfen, die von Putins Angriff betroffen sind. Die Autorin sammelt nicht nur Spenden mit ihrer Wohltätigkeitsorganisation Lumos, sondern sie selbst spendete 1 Million Pfund Sterling, was 1,3 Millionen Dollar entspricht.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mädchen hat sich aus Seiten der alten Harry-Potter-Bücher ein Abschlussballkleid genäht

31 Elefanten haben 12 Kilometer zurückgelegt, um sich von dem Mann zu verabschieden, der sie einst gerettet hat

Der Hund rannte hinter dem Hasen her und blieb den ganzen Tag in einer winzigen Ritze stecken

Der Moskauer Abgeordnete schlug vor, 6 weitere Länder zu "entnationalisieren"

Mehr zeigen

Ryan Reynolds und Blake Lively

Ein weiteres Hollywood-Paar beschloss, sich den Freiwilligen anzuschließen. Die Schauspieler Blake Lively und Ryan Reynolds sammeln Spenden für ukrainische Flüchtlinge. Die Stars arbeiten mit einer gemeinnützigen UN-Stiftung zusammen und planen, eine Million Dollar an Hilfsgeldern zu sammeln.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Chrissy Teigen

Das Model und die Ehefrau des berühmten Sängers John Legend, Chrissy Teigen, teilte einen Beitrag auf Instagram, in dem sie alle aufforderte, die Trauer über den Krieg in der Ukraine zu spüren und Geld für einen Fonds zu spenden, der geschaffen wurde, um den Ukrainern zu helfen. Dann sagte der Star, dass die Leute für 5 Minuten der Existenz einer Spendenaktion für wohltätige Zwecke 6.000 Dollar dorthin geschickt hätten.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

David und Victoria Beckham

Das berühmte britische Ehepaar unterstützte die Ukraine und startete zusammen mit UNICEF eine Spendenaktion, um ukrainischen Kindern zu helfen, die vom Krieg betroffen waren. Victoria und David Beckham haben es geschafft, mehr als eine Million Dollar zu sammeln.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Gigi und Bella Hadid

Starmodel-Schwestern versprachen auch, den Ukrainern zu helfen. Topmodels berichteten, dass sie einen Teil der durch die Shows verdienten Gelder überweisen würden, um der Ukraine zu helfen.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

 

Quelle: showbiz.24tv.ua, instagram.com

Das könnte Sie aich interessieren:

Polnische Freiwillige stellen am Bahnhof Kinderwagen für Menschen aus der Ukraine bereit, die sie möglicherweise benötigen

Mehr als 1,5 Millionen Menschen sind aus der Ukraine in die Nachbarländer geflohen, humanitäre Gruppen sind besorgt