Die Frau fand diese obdachlose Katze in ihrer Scheune. Das arme Tier war schäbig, traurig und sehr scheu. Die Katze sah die Frau erschrocken an und bat sie um Hilfe.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Einwohner der kanadischen Stadt Quebec bemerkten eine streunende Katze in ihrer Scheune. Sie war schäbig, sah traurig aus und sah Menschen ängstlich an. Der Besitzer des Hauses kontaktierte sofort das örtliche Rettungszentrum Chatons Orphelins, dessen Mitarbeiter die Katze abholten.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Katze hieß Jeanne. Das Personal stellte fest, dass sie ungefähr sechs Monate alt war und noch nie so eng mit Menschen kommuniziert hatte. Anscheinend lebt sie seit ihrer Geburt auf der Straße – doch die Mitarbeiter des Tierheims beschlossen, alles zu tun, um ihr Vertrauen zu gewinnen und zu zeigen, was wahre Liebe ist.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Katze erhielt die notwendigen Impfungen und wurde sterilisiert und dann zur Überbelichtung geschickt. Mit den Leuten in der Nähe begann Jeanne sich zu öffnen. Es stellte sich heraus, dass sich unter einer schüchternen und bescheidenen Kreatur eine freundliche, sensible Seele versteckte. Jean schlüpfte jeden Tag aus ihrer „Rüstung“ und fühlte sich in der Nähe der Freiwilligen wohler.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Mit der Zeit wurde sie neugieriger, begann das Haus zu erkunden, verbrachte mehr Zeit mit ihrer Pflegerin und beobachtete alles, was sie tat. Die Frau war am meisten überrascht, als Jeanne als Antwort auf die Liebkosung anfing zu schnurren und auch neben ihr einzuschlafen. Dies sind deutliche Zeichen dafür, dass die Katze gelernt hat zu vertrauen!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Jean ist ein liebevolles, verspieltes und süßes Mädchen geworden, das jeden Tag das Leben genießt und Neues entdeckt. Für diese Schönheit werden bereits dauerhafte Halter gesucht. Sei glücklich Jeanne!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Hund, der den Regen liebt, hat einen lustigen Streit mit seiner Besitzerin darüber, ins Haus zu gehen

Der Tierheimhund lernte seine zukünftige Familie in einem Baumarkt kennen

Nach 5 Jahren Freundschaft verlor der Hund seinen besten Freund und jeden Tag erinnert er sich an ihn und vermisst ihn

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In Großbritannien hat ein Mann einen 1 kg schweren Meteoriten gefunden, der ein Vermögen wert ist

Eine Gruppe von Kletterern organisierte eine Expedition, um nach dem Hund zu suchen und ihn zu retten, und bestieg dafür den höchsten Gipfel Mexikos