Jake, der vor 18 Monaten aus dem Tierheim geholt wurde, eilt vor der Haustür hin und her und wagt sich nicht, nach draußen zu gehen. Dann lädt ihn seine Besitzerin ein, endlich herauszufinden, was Schnee ist.

Screenshot: vinegred.ru
Screenshot: vinegred.ru

"Was ist dort passiert?", fragt die Besitzerin den Hund.

Die Frau lacht über ihren leicht nervösen Hund und zeigt auf den Schnee. Sie fügt hinzu: "Jake, geh schon raus!"

Screenshot: vinegred.ru
Screenshot: vinegred.ru

Jake schnüffelt aufgeregt an der Haustür, bevor er seine beiden Vorderpfoten in den Schnee schiebt.

Screenshot: vinegred.ru
Screenshot: vinegred.ru

Screenshot: vinegred.ru
Screenshot: vinegred.ru

Am Ende überredet die Besitzerin ihr Haustier immer noch, auf die Straße zu gehen, damit es dort auf frischem Schnee bummeln und eine neue Erfahrung sammeln konnte.

 

Quelle: vinegred.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Wird oft mit einem Hund verwechselt: So sieht der "größte Kater der Welt" aus

Menschen sind im Wald auf ein ungewöhnliches Reh gestoßen, das wie ein Hund bellt und Löcher im Kopf hat

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Die Behörden der Insel bieten jedem, der umziehen möchte, eine fast kostenlose für nur 1 Euro Wohnung an

Mehr zeigen

Kleiner Held: Dackel rettete einen älteren Freund vor einem riesigen Puma

Der Schäferhund wurde von der Jagd auf die Katze mitgerissen und bemerkte nicht, wie er auf die Spitze des Baumes geklettert ist