Hollywood-Schauspieler, Star des Films „Pirates of the Caribbean“ Orlando Bloom ist jetzt im Rahmen des UNICEF-Programms in Moldawien, er unterstützt nachdrücklich ukrainische Flüchtlinge, die aufgrund der russischen Invasion gezwungen waren, ihre Heimat zu verlassen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Außerdem postete er auf seiner Instagram-Seite:

„Seit Beginn des Krieges in der Ukraine werden fast jede Sekunde Kinder zu Flüchtlingen. Ich bin mit UNICEF in Moldawien und treffe mich mit Familien, die gezwungen waren, auf der Suche nach Sicherheit alles zurückzulassen. Kinder in und außerhalb der Ukraine brauchen alle Hilfe, die Sie leisten können.“

Es ist erwähnenswert, dass dies nicht der erste Posten von Orlando seit Beginn der russischen Invasion ist. Er hat die Ukraine von Anfang an unterstützt, er kooperiert mit UNICEF, veröffentlicht viele Videos und Botschaften, in denen er andere Menschen zur Hilfe aufruft.

„Ich unterstütze die Ukraine“, schrieb der Schauspieler.

Oft sind auf seiner Seite Bilder von Menschen zu sehen, die gezwungen sind, in ein anderes Land zu fliehen, weil Russland friedliche Städte zynisch zerstört.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann spürte einen ungewöhnlichen Geruch in der Wohnung: er demontierte eine der Wände und fand einen Geheimraum

Schlaue Tiere: Schildkröten taten sich zusammen, um ihrem Artgenossen in einer schwierigen Situation zu helfen

Biologen gossen eine Lösung in einen verlassenen Ameisenhaufen und entdeckten einen 12 Meter langen unterirdischen Tunnel der Insekten

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Mehr zeigen

Quelle: laykni.com, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

An den Hauseingängen von Weißrussland hängen Ankündigungen: Bürger sind gegen Lukaschenko

In Russland wurde bereits damit begonnen, Schüler auf schwierige Zeiten vorzubereiten