Schauspieler Will Smith entschuldigte sich öffentlich bei Chris Rock, nachdem er den Komiker am Sonntag bei den Oscars geschlagen hatte. Will Smith sagte, es sei „nicht okay“, auf die Bühne zu gehen und einen Komiker anzugreifen. Chris Rock scherzte darüber, wie Will Smiths Frau Jada Pinkett Smith ihre Haare frisiert.

Foto: scoop.upworthy.com
Foto: scoop.upworthy.com

Pinkett Smith hat sich den Kopf rasiert, weil sie an Alopezie litt und sich bereits über ihren Kampf mit einer Autoimmunerkrankung geäußert hat. „Ich möchte mich öffentlich bei dir entschuldigen, Chris. Ich war aus der Reihe und ich lag falsch. Ich bin verwirrt und meine Handlungen waren kein Hinweis darauf, wer ich sein möchte. In der Welt der Liebe und Freundlichkeit ist kein Platz für Gewalt“, sagte der Schauspieler.

Foto: scoop.upworthy.com
Foto: scoop.upworthy.com

„Gewalt in all ihren Formen ist giftig und zerstörerisch. Mein Verhalten gestern bei den Oscars war inakzeptabel und unentschuldbar. Witze über mich zu machen gehört zum Job, aber über Jadas Gesundheit zu scherzen, war für mich unerträglich und ich habe emotional reagiert“, schrieb er in seinem auf Instagram.

Der Schauspieler entschuldigte sich auch bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, den Produzenten der Preisverleihung, allen Besuchern und Zuschauern der Oscars. „Ich möchte mich bei der Familie Williams und meiner Familie King Richard entschuldigen“, schrieb er. „Ich bedauere zutiefst, dass mein Verhalten die ansonsten großartige Reise für uns alle getrübt hat.“ Will Smith wurde für seine Darstellung von Richard Williams, dem Vater der Tennislegenden Venus und Serena Williams, in „King Richard“ als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Das Publikum war fassungslos, nachdem Will Smith auf die Bühne kam und Chris Rock, der die Show moderierte, schlug. Der Komiker scherzte grob, dass Jada Pinkett Smith um eine Rolle in G.I. Jane II streiten würde, und bezog sich auf ihre Glatze. Will Smith schlug Rock ins Gesicht und kehrte zu seinem Platz zurück, bevor er schrie: „Halte den Namen meiner Frau aus deinem verdammten Mund.“

Wenige Minuten später wurde Will Smith zum besten Schauspieler in der Hauptkategorie gekürt. Will Smith schien die vorbereitete Rede fallen zu lassen und ging in seiner Rede auch auf den Vorfall ein. „Richard Williams war ein erbitterter Beschützer seiner Familie“, sagte Smith während seiner Oscar-prämierten Rede. „In meinem Leben bin ich dazu berufen, Menschen zu lieben, sie zu beschützen und ein Fluss für mein Volk zu sein“, sagte er.

Foto: scoop.upworthy.com
Foto: scoop.upworthy.com

„Jetzt weiß ich, dass man in der Lage sein muss, Gewalt zu tolerieren, um das zu tun, was wir tun. Du musst in der Lage sein, Leute dazu zu bringen, verrückt nach dir zu reden. In diesem Geschäft muss man Leute haben können, die einen nicht respektieren. Und man muss lächeln und so tun, als wäre alles in Ordnung“, sagte er. „Es ist, als ob ich ein Gefäß für die Liebe sein möchte. Ich möchte Venus und Serena Williams und der gesamten Familie Williams dafür danken, dass sie mir ihre Geschichte anvertraut haben. Das möchte ich tun. Ich möchte ein Botschafter für diese Art von Liebe, Fürsorge und Sorge sein“, fuhr er fort.

Beliebte Nachrichten jetzt

Tierärzte gaben einer neugeborenen Giraffe die Möglichkeit zu laufen und bei ihrer Mutter zu sein

Ein Hund, der den Regen liebt, hat einen lustigen Streit mit seiner Besitzerin darüber, ins Haus zu gehen

Nach 5 Jahren Freundschaft verlor der Hund seinen besten Freund und jeden Tag erinnert er sich an ihn und vermisst ihn

Der Mann hat 15 Jahre heimlich von seiner Frau einen Tunnel aus dem Schlafzimmer gegraben, von dem sie erst jetzt erfährt

Mehr zeigen

Screenshot: YouTube / WFAA
Screenshot: YouTube / WFAA

Anschließend entschuldigte er sich für den Vorfall, ohne Chris Rock zu nennen. „Ich möchte mich bei der Akademie entschuldigen, ich möchte mich bei meinen Mitkandidaten entschuldigen“, sagte er und brach in Tränen aus. „Das ist ein schöner Moment und ich weine nicht wegen der Auszeichnung. Es geht mir nicht darum, einen Preis zu gewinnen. Es geht darum, alle Menschen erhellen zu können. Kunst ahmt das Leben nach. Ich sehe aus wie ein verrückter Vater, wie sie sagten... wie sie über Richard Williams sagten. Liebe wird dich dazu bringen, verrückte Dinge zu tun.“

Screenshot: YouTube / The Independent
Screenshot: YouTube / The Independent

Die Polizei bestätigte später, dass Chris Rock sich weigerte, Anklage zu erheben. Die Akademie sagte, sie verurteile die Gewalt und werde den Vorfall untersuchen. „Wir haben offiziell mit einer formellen Überprüfung des Vorfalls begonnen und werden weitere Maßnahmen und Konsequenzen in Übereinstimmung mit unserer Satzung, unseren Verhaltensstandards und dem kalifornischen Recht untersuchen“, heißt es in der Erklärung.

 

Quelle: scoop.upworthy.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Papst Franziskus fordert die Gesellschaft auf, die Invasion inmitten des russisch-ukrainischen Konflikts "abzubrechen"

Ukrainischer Junge wird am ersten Schultag von neuen spanischen Klassenkameraden umarmt